| 20:32 Uhr

Leserbrief
Wer ist hier denn der Juniorpartner?

SPD-Groko-Nachforderung

Wenn ich das Ergebnis der Bundestagswahl nicht wüsste, ginge ich nach den Sondierungsgesprächen davon aus, dass die SPD etwa 40 und die Union als Juniorpartner 15 bis 18 Prozent Wählervotum errangen. Nach bisherigen Berichten polterte zumindest die CSU, Nachverhandlungen seien ausgeschlossen. Man muss aber leider davon ausgehen, dass sie letztlich wieder als Bettvorleger endet. Wenn die Unionsparteien nur für die Kanzlerwahl jetzt noch den Preis für drei SPD-Groko-Nachforderungen zahlen und so ihre letzte Identität aufgeben, ist das vergleichbar mit einer Fixerin im Endstadium, die nichts mehr zu verlieren hat.