WENN ES WEIHNACHT WIRD IN DER WELT!

WENN ES WEIHNACHT WIRD IN DER WELT!

Im Blumenhaus Wein in Saarlouis-Lisdorf kann man im Advent den wahren Zauber der Weihnacht erleben. Von festlichen Dekorationen bis zur raffinierten Einfachheit bleiben keine Wünsche offen.

Im Blumenhaus Wein kann man auf eine sehr authentische Weise die Weihnachtszeit erleben. Bewusst entscheidet sich Franz-Josef Wein mit seiner Schwester Margret Hirtz, seinem Neffen Christian Hirtz und Martina Mamuza, die Weihnachtszeit in ihrem Traditionsunternehmen erst eine Woche vor dem 1. Advent zu beginnen. Daran alleine kann man schon erkennen, dass die Advent- und Weihnachtszeit für alle am Unternehmen Beteiligten etwas mit Inhalt zu tun hat und es um Gefühle geht, die man den Kunden vermitteln möchte.

Das innovative Unternehmen, das weit über die Landesgrenzen des Saarlandes hinaus Dekorationen gestaltet, erfindet sich gerade in der Weihnachtszeit immer wieder neu. Das Blumenhaus-Wein-Team gestaltet dabei alle Geschäftsräume für die Weihnachtszeit jedes Jahr vollkommen um. In diesem Jahr wurden dafür nur für einen Raum über 15.000 Kiefernzapfen in der Raumdekoration verarbeitet, die anderen Räume stehen dem aber an Ideenreichtum und Aufwand in keinster Weise nach. Dadurch ist es möglich, den Besuchern der Ausstellung immer wieder überraschende Eindrücke zu ermöglichen. Das Spektrum reicht von klassischer Weihnacht bis hin zu neuesten Strömungen, die eindrucksvoll aufgegriffen und umgesetzt werden. Das Handwerk spielt bei allen Gestaltungen eine übergeordnete Rolle und auf höchstem, meisterlichem Niveau werden die eigenen Werke gestaltet. Den gleichen Anspruch hat man auch an alles, was sich in den Geschäftsräumen präsentiert oder verarbeitet wird. Dazu gehören auch eigene Entwürfe, die speziell für das Blumenhaus Wein gefertigt werden und man folglich nur dort finden kann.

Das bereits erwähnte Motiv der Kiefernzapfen wird sehr elegant interpretiert und mit der gesamten Palette der Cremetöne, Gold und Anthrazit kombiniert. Die Stimmung eines strahlend hellen Wintertages mit feinen Blautönen kann man in einem weiteren Raum erleben. Das traditionelle Rot darf nicht fehlen, ihm gebührt ein eigener Raum. Rot zeigt sich klassisch und trotzdem spürt man auch hier die Fähigkeit, alles zeitgemäß zu interpretieren.

Parallel zu den Innenräumen verwandeln sich auch die Gärten, die Terrassen und das historische Gewächshaus in ein wahres Weihnachtsmärchen. Überall gibt es etwas zu entdecken und unerwartete Blickpunkte bieten ein Highlight
an das nächste gereiht. In den zauberhaft beleuchteten Außenanlagen kann man die Weihnachtsseele
baumeln lassen und sich so auf
die diesjährige Weihnachtszeit einstimmen. Wenn man die eigenen Weihnachtsträume wahr werden lassen will, dann ist es ein Muss, in
der schönsten Zeit des Jahres im
Blumenhaus Wein vorbeizuschauen.
PR/om