Weniger Insekten auf Frontscheibe

Weniger Insekten auf Frontscheibe

„Bienensterben? Alles nur Hysterie?“, Leserbrief von Jürgen Schaar, SZ vom 21. Mai

Herr Schaar ist sicher kein Autofahrer, der die Autobahn nutzt, sonst hätte er bemerkt, dass – wenn er schneller als 100 Kilometer pro Stunde fährt – sich auf der Frontscheibe fast keine Insekten platt gedrückt haben. Ich fahre ein paar mal im Jahr nach NRW, meist im Sommer. Bis vor etwa zehn Jahren musste ich nach 200 Kilometern die Scheibe reinigen, da ich sonst keinen Durchblick hatte. Heute ist das erschreckend anders. Nach über 300 Kilometern ist die Scheibe fast sauber. Da entsteht bei mir emotionale Hysterie wegen Fakten – nicht wegen „Fake-Alarmismus“.