Weihnachtsmärkte St. Ingbert: Weihnachtsmärkte in den Ortsteilen verkürzen den St. Ingbertern die Zeit bis zum Fest

Weihnachtsmärkte St. Ingbert : Weihnachtsmärkte in den Ortsteilen verkürzen den St. Ingbertern die Zeit bis zum Fest

Glühweinschwaden, Zimtduft, Spekulatius, Lebkuchen, gebrannte Mandeln und Kastanien aus dem Feuer, das sind nur ein paar Leckereien, auf die man sich im Dezember freut. Dafür muss man nicht weit fahren, denn auch in St. Ingbert gibt es einige Weihnachtsmärkte.

Nico Ganster, Vorsitzender von „Handel und Gewerbe“, freut sich vor allem, wie sich der St. Ingberter Weihnachtsmarkt, der am vierten Adventswochenende und damit kurz vor den Festtagen stattfindet, entwickelt hat.
„St. Ingbert muss sich mit rund 80 Teilnehmern nicht hinter den anderen Märkten verstecken“, so Ganster, „mittlerweile gehört er zu den größten im Saarland und hat von seiner Attraktivität und Teilnehmerzahl sogar unser Stadtfest überholt.“

Er findet von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Dezember, statt. Dann erwartet die Besucher in der St. Ingberter Fußgängerzone ein stimmungsvolles Ambiente.

Das traditionelle Christmas Open Air mit der Band „Federkeil Music meets Best American Gospel & Soul“ startet am Freitag um 19 Uhr, gespielt werden beliebte Weihnachts- sowie Coversongs. Die Musiker freuen sich auf einen
atmosphärischen Abend mit zahlreichen Besuchern aus der ganzen Region. Das Konzert ist natürlich kostenlos. Auch an den beiden anderen Tagen wird ein besonderes Programm auf der großen Bühne vor der Engelbertskirche geboten.

Die vielen geschmackvoll gestalteten Verkaufsstände laden zum Bummeln ein und verleihen dem Markt ein besonders individuelles Flair. Die rund 80 Teilnehmer verfügen über ein sehr vielfältiges Angebot, das vom weihnachtlichen Geschenkartikel und handmodellierten Schmuck über Selbstgebasteltes und -genähtes bis hin zu kulinarischen Schmankerln reicht.

Öffnungszeiten des St. Ingberter Weihnachtsmarktes:

Freitag 20.12.2019 Weihnachtsmarkt 12 - 22 Uhr

Christmas Open Air 19 - 22 Uhr

Samstag 21.12.2019 Weihnachtsmarkt 12 - 22 Uhr

Sonntag, 22.12.2019 Weihnachtsmarkt 12 - 20 Uhr

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt bei der Geschäftsstelle des Stadtmarketings St. Ingbert oder auf www.st-ingbert.de.

Stadtmarketing St. Ingbert gGmbH, Am Markt 12, Telefon (0 68 94) 3-761 oder
13-762 oder info@stadtmarketing-st-ingbert.de

7. Hoffest am ersten
Adventssamstag

„Aus Stroh wird Geld für die Armen der Welt“, so lautet das Motto des bereits 7. Hoffestes im Advent, das am Samstag, 30. November, von 11 Uhr bis in die Abendstunden bei Patricia Wiesmeier, Neunkircher Weg 87, in St. Ingbert stattfindet. Neben Bastelarbeiten wie beispielsweise gefilzten Deko-Artikeln gibt es selbstgekochte Marmelade, Quittenschnaps, selbstgebackene Plätzchen, adventliche Türkränze und vieles mehr. Bei einem Glühwein oder Tee kann man auch einfach nur entspannt die weihnachtliche Atmosphäre im liebevoll geschmückten Hof genießen. Dieses beschauliche Hoffest ist ideal, wenn man dem Trubel der großen Weihnachtsmärkte rundherum entfliehen will.

Die Verkaufserlöse gehen je zur Hälfte an Heinrich Wellners Hausbau-Projekt in Sri Lanka und an Pfarrer Fidelis aus Togo.

St. Franziskus-Markt

Am Samstag, 30. November, findet der 7. Franziskusmarkt statt. Er befindet sich an der Kirche St. Franziskus, Karl-Woll-Straße 33, und beginnt um 11.30 Uhr. Die musikalische Unterhaltung übernehmen die Kinder der Kita St. Franziskus und der Musikverein Hochscheid-Reichenbrunn.

Wer die Stadtgrenze überfährt, wird von einem Schild mit den Terminen für die Weihnachtsmärkte in den Ortsteilen empfangen. In diesem Jahr fällt auf, dass mit Oberwürzbach am Samstag des 2. Adventswochenendes ein vierter Markt hinzugekommen ist. Die Montessorischule in Oberwürzbach veranstaltet ihn bereits seit drei Jahren, er ist aber immer noch ein Geheimtipp. Mit der Nennung auf dem offiziellen Plakat will der Veranstalter am 7. Dezember auch Besucher einladen, die den Weg an die Hasenfelsschule bisher nicht gefunden haben.

Der Hasseler Weihnachtsmarkt findet am Samstag,
14. Dezember, auf dem Marktplatz und im Rathaus Hassel
statt. Die Eröffnung ist um
11 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz. Nachmittags werden die Bläsergruppe des MV Rentrisch, der Posaunenchor Kirkel, der Kuckuckschor sowie eine Bläsergruppe der Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ aus Oberwürzbach mit vorweihnachtlicher Musik unterhalten.

xxxxx. Foto: XXXX. Foto: GMLR
So hübsch dekoriert sind zahlreiche Stände und Schaufenster in ganz St. Ingbert. Foto: GMLR

Informationen zum Rohrbacher Weihnachtsmarkt finden Sie auf Seite 8. cju