| 20:37 Uhr

Sulzbach
Wehrmänner befreien eine Taube aus dem Kamin

Nach geglückter Rettung aus einem Kamin trat diese Taube den Flug in die Freiheit an.
Nach geglückter Rettung aus einem Kamin trat diese Taube den Flug in die Freiheit an. FOTO: Feuerwehr Sulzbach
Sulzbach. Am Sonntag um die Mittagszeit rückte die Feuerwehr Sulzbach zur Tierrettung aus. Ort des Geschehens war ein Haus in der Sulzbachtalstraße. Laut Pressestelle des Löschbezirks Stadtmitte hatte ein Mann in der Feuerwache angerufen und mitgeteilt, dass  sich eine Taube in den Kamin verirrt hätte und aus eigener Kraft nicht mehr ins Freie gelangte.

Am Sonntag um die Mittagszeit rückte die Feuerwehr Sulzbach zur Tierrettung aus. Ort des Geschehens war ein Haus in der Sulzbachtalstraße. Laut Pressestelle des Löschbezirks Stadtmitte hatte ein Mann in der Feuerwache angerufen und mitgeteilt, dass  sich eine Taube in den Kamin verirrt hätte und aus eigener Kraft nicht mehr ins Freie gelangte.


Löschbezirksführer Thomas Theobald und Christian Schirra begaben sich unverzüglich vor Ort und legten routiniert los. Die Taube wurde über die Kaminwartungsöffnung eingefangen und mittels Korb zur Feuerwache in der Stadtmitte transportiert. Da der Vogel nach Erkenntnissen der Wehrleute den Flug in besagten Kamin offensichtlich ohne größere Blessuren überstand, konnte er seinen Flug in die Freiheit antreten.