| 20:31 Uhr

Leserbrief Ehrenamt in der Verfassung?
Ehrenamt richtig definieren

„,Das Ehrenamt gehört in die Verfassung’“, SZ vom 5. Dezember

Aus meiner Sicht sollte einmal definiert werden, was ein „Ehrenamt“ überhaupt ist und wer überhaupt „ehrenamtlich“ tätig wird. Amtlich tätig ist zumindest derjenige, der eine öffentlich-rechtliche Aufgabe aufgrund einer Rechtsgrundlage (meist eines Gesetzes) erfüllt. Dies ist zum Beispiel bei Wahlhelfern, Schiedsleuten und Feuerwehrangehörigen der Fall. Viele andere sind zwar gemeinnützig tätig, aber ist das denn auch ehrenamtlich? Der Grundgedanke, alle für die Allgemeinheit Tätigen zu unterstützen, muss jedoch meines Erachtens weiter verfolgt werden.