Wahl muss Garant für Änderung sein

Wahl muss Garant für Änderung sein

„Die Volksparteien stürzen unvermindert ab“, Leitartikel von Werner Kolhoff, SZ vom 27. Mai

Einen Tag nach dem großen Wahl­erfolg der Grünen raunt Werner Kolhoff im Leitartikel „Die Volksparteien stürzen unvermindert ab“ warnend: Wärt Ihr erst mal in Regierungsverantwortung, dann dürftet Ihr eure Versprechungen nicht lange durchhalten können. Durch demokratische Wahlen gestützte Regierungsverantwortung ist also kein Garant mehr für notwendige gesellschaftliche Veränderungen. Da das ja offenbar so ist, stimmt etwas mit unserer Demokratie nicht mehr. Also müssen wir die aus ihrer vornehmen ­Anonymität in das Scheinwerferlicht der demokratischen Bühne zerren, die sich einen Kehricht daraus machen, was die Wähler entscheiden. Unsere Medien könnten einen tollen Beitrag hierzu leisten.