VW will keinen höheren Anteil an Suzuki

VW will keinen höheren Anteil an Suzuki

VW will keinen höheren Anteil an SuzukiWolfsburg. Der VW-Konzern will seine Beteiligung an dem japanischen Autobauer Suzuki nicht aufstocken. Es gebe keine solchen Pläne, sagte Vertriebsvorstand Christian Klingler

VW will keinen höheren Anteil an SuzukiWolfsburg. Der VW-Konzern will seine Beteiligung an dem japanischen Autobauer Suzuki nicht aufstocken. Es gebe keine solchen Pläne, sagte Vertriebsvorstand Christian Klingler. Volkswagen und Suzuki hatten Anfang Dezember eine strategische Partnerschaft vereinbart: VW beteiligt sich mit 19,9 Prozent an Japans viertgrößtem Autobauer, dieser investiert bis zur Hälfte des Kaufpreises von 1,7 Milliarden Euro in VW-Aktien.dpaStahlproduktion weltweit um acht Prozent gesunkenBrüssel. Die weltweite Stahlproduktion ist im vergangenen Jahr wegen der Wirtschaftskrise um acht Prozent auf 1,22 Milliarden Tonnen gesunken. In allen Industrieländern gab es Einbrüche, wie der Weltstahlverband in Brüssel mitteilte. Dagegen legte China dank riesiger Konjunkturprogramme im Vergleich zu 2008 um 13,5 Prozent auf 567,8 Millionen Tonnen zu. Damit wurden dort 47 Prozent des Stahls weltweit hergestellt. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung