| 20:37 Uhr

Saarbrücken
Vortragsreihe zu Südamerika

Saarbrücken. Die Volkshochschule veranstaltet eine dreiteilige Vortragsreihe zur Umwelt- und Menschenrechtsbewegung in Mittel- und Südamerika. Sie beginnt mit der Geschichte seit der Eroberung durch die Europäer und beleuchtet die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Umweltvernichtung und Menschenrechten.

Die Dozentin, Michaela Couturier, ist Bildungsreferentin für globales Lernen. Der erste Vortrag ist am Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, im VHS-Zentrum.