Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

Vortrag und Diskussion im Kino Achteinhalb

Vortrag und Diskussion im Kino AchteinhalbSaarbrücken. Einen Vortrag und eine Vorstellung mit Diskussion gibt es am Freitag im Saarbrücker Kino Achteinhalb: Um 17 Uhr bietet Kai Uwe Hagenburg mit "Das ist kein Mond" einen Streifzug durch die Spezialeffekte des Films; um 20 Uhr läuft in der Darwin-Reihe der Filmfreunde Saar "Kaspar Hauser"

Vortrag und Diskussion im Kino AchteinhalbSaarbrücken. Einen Vortrag und eine Vorstellung mit Diskussion gibt es am Freitag im Saarbrücker Kino Achteinhalb: Um 17 Uhr bietet Kai Uwe Hagenburg mit "Das ist kein Mond" einen Streifzug durch die Spezialeffekte des Films; um 20 Uhr läuft in der Darwin-Reihe der Filmfreunde Saar "Kaspar Hauser". Danach kann mit der Psychotherapeutin Ute Christmann diskutiert werden. red Funke erhält Kulturpreis Deutsche SpracheBamberg/Dortmund. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke ("Tintenherz") ist Trägerin des diesjährigen Kulturpreises Deutsche Sprache. Die 50-jährige erhalte den mit 30 000 Euro dotierten Jacob-Grimm-Preis "für ihren schöpferischen und fantasievollen Umgang mit der Sprache", teilte die Jury mit. epdKampagne "Lesestart" läuft weiterMainz. Die bundesweite Aktion "Lesestart" zur Leseförderung bei Kleinkindern geht in die zweite Runde. Ab Ende Mai können 250 000 Eltern wieder bei der U6-Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt ein Lesestart-Set erhalten: kostenlose Päckchen mit Bilderbüchern sowie Anregungen und Tipps für die Eltern. Die Stiftung möchte die Lektüre in Familien wieder beliebter machen. dpa