Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:43 Uhr

Alt-Saarbrücken
Vortrag über Hannah Arendt im VHS-Zentrum

Alt-Saarbrücken.

Die Philosophin Hannah Arendt ist in der Öffentlichkeit vor allem durch ihren kontrovers diskutierten Bericht über den Eichmann-Prozess in Jerusalem bekannt geworden. Eichmann war im Zweiten Weltkrieg zuständig für die Vertreibung und Deportation der Juden und wurde zum Tode verurteilt. Kristina Betz stellt in ihrem Vortrag am Dienstag, 16. Januar, um 19 Uhr im VHS-Zentrum am Schlossplatz das beeindruckende Leben und Lebenswerk der außergewöhnlichen deutsch-jüdischen Denkerin, Schriftstellerin und Professorin Hannah Arendt vor. Der Eintritt kostet drei Euro an der Abendkasse.