| 21:57 Uhr

Leserbrief Debatte um deutsche Planspiele in Syrien
Der Zweck heiligt nicht jedes Mittel

Deutscher Einsatz in Syrien

Man muss wohl in einem Märchenbuch gelesen haben, von Deutschland aus solle nie wieder ein Krieg angezettelt werden – die Realität zeigt, dass Bundesverteidigungsministerin von der Leyen nun Pläne hat, unsere Bundeswehr noch aktiver in die oft abenteuerlichen Kriegsspiele der drei Großen – USA , Großbritannien und Frankreich – einzubinden. Nach dem Motto: Wenn schon rumgeballert wird, möchten wir auch mitspielen ... Man kann nur hoffen, dass Frau von der Leyen Verstand walten lässt, sich an einer völkerrechtswidrigen Aktion unter dem Oberbefehl der USA nicht zu beteiligen. Der Zweck heiligt nicht jedes Mittel!


Harald Arweiler, Dillingen