Orscholz: Vom Landhotel zur Dehoga-Spitze

Orscholz : Vom Landhotel zur Dehoga-Spitze

(cbe) Michael Buchna, Inhaber des Landhotels Zur Saarschleife in Orscholz, ist neuer Vizepräsident des Landesverbandes Saar beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). Auf der Mitgliederversammlung des Dehoga am Mittwoch im Saarbrücker Hotel Am Triller wurde Buchna zum Nachfolger von Gerd Leidinger (Hotel Domicil Leidinger) gewählt, der sich nach etlichen Jahren in verantwortungsvoller Position aus dem Vorstand des Landesverbandes zurückgezogen hatte.

Buchna war bislang als Schatzmeister im Dehoga-Vorstand tätig gewesen. Er vertritt zukünftig die wiedergewählte Verbands-Präsidentin Gudrun Pink. Zu seinem Nachfolger als Schatzmeister wurde Michael Schley (Gasthaus Zur wilden Ente in Saarbrücken) gewählt.

In den jetzt sieben Fachausschüssen des Landesverbandes, die zusammen mit dem dreiköpfigen Vorstand (Pink, Buchna und Schley) das Präsidium des Landesverbandes bilden, sind weitere Gastronomen und Hotelliers aus unserem Kreis vertreten.

Dem Ausschuss für Tourismus, Kultur und Verkehr steht wie bisher Angelika Hießerich-Peter vom Hotel Haus Schons in Mettlach vor. Neuer Leiter des Ausschusses für Aus- und Weiterbildung ist Christian Heinsdorf (Römische Taverne Villa Borg), der die Nachfolge von Ursula Blasius aus der gleichnamigen Ratsstube in Merzig antritt. Ebenso neu in der Leitungsposition ist Peregrin Maier vom Parkhotel Weiskirchen im Fachbereich Hotels.

Mehr von Saarbrücker Zeitung