Fahrer gerät in Gegenverkehr: Vollsperrung nach schwerem Unfall auf der B9

Fahrer gerät in Gegenverkehr : Vollsperrung nach schwerem Unfall auf der B9

Die B9 zwischen Kerken und der A40 ist nach einem Unfall voll gesperrt. Ein Auto ist auf nasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten.

Bei einem schweren Unfall auf der B9 zwischen Keren und der A40 wurde ein Autofahrer schwer verletzt. Sein Fahrzeug ist auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten und anschließend frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

(ham)
Mehr von Saarbrücker Zeitung