Volksbank Saarpfalz und VR Bank Saarpfalz wollen fusionieren

Volksbank Saarpfalz und VR Bank Saarpfalz wollen fusionieren

Die Genossenschaftsbanken Volksbank Saarpfalz und VR Bank Saarpfalz wollen sich zusammenschließen. Die Vertreterversammlungen beider Banken müssen der Fusion Ende Juni noch zustimmen. Die neue Bank heißt Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG und wird von vier Vorständen geleitet.

Zusammen hat die Bank dann 190 Mitarbeiter und betreut 54 000 Kunden - bei einer Bilanzsumme von 660 Millionen Euro. Beim Personal gebe es keine Einsparungen, betonten die Vorstandsmitglieder.