| 21:30 Uhr

Weber und Sossah in Torlaune

FV Siersburg – FSV Hemmersdorf 2:0 (1:0). Im Kirmesspiel und Derby kam der FVS zu einem verdienten 2:0-Erfolg über zu harmlose Gäste. Neuzugang Martin Wendel stellte nach Vorarbeit von Lukas Staretzek früh die Weichen.

Tore: 1:0 Martin Wendel (16.), 2:0 Nicolas Staub (72.).


1. FC Reimsbach – SG Perl-Besch 2:0 (1:0). Reimsbach bleibt der Angstgegner: Die Gastgeber holten den sechsten Sieg aus zuletzt sieben ungeschlagenen Duellen. Mit Yuichiro Hayashi und Bartek Kreft trafen jene Spieler, die schon in Überherrn getroffen hatten. Tore: 1:0 Yuichiro Hayashi (41.), 2:0 Bartek Kreft (53.).

FC Brotdorf – SC Reisbach 3:1 (1:0). Brotdorf verlor in Hälfte zwei nach dem Anschluss des SCR etwas die Spielkontrolle, insgesamt zeigten die Gastgeber gegen den Favoriten aber eine starke Leistung. Tore: 1:0 Tom Schreiner (26.), 2:0 Tom Schreiner (46.), 2:1 Yannik Wohlschlegel (57.), 3:1 Tayfun Külekci (85.).



SV Wahlen-Niederlosheim – SV Ritterstraße 0:1 (0:0). Bis zur Nachspielzeit hatten beide in der offenen Partie jeweils gute Chancen vergeben. Bitter für Wahlen: Dem späten 0:1 ging wohl ein Handspiel voraus. Tor: 0:1 Raphael Dittgen (91.).

FC Noswendel Wadern – SC Großrosseln 4:1 (1:0). Im Kirmesspiel vor rund 300 Zuschauern war Philipp Weber der gefeierte Mann aus Sicht des FC. Der Stürmer erlegte die Gäste per Dreierpack fast im Alleingang, speziell das 1:0 per Seitfallzieher war sehenswert. Tore: 1:0 Philipp Weber (13.), 2:0 Marcel Lorig (56.), 3:0 Philipp Weber (59.), 3:1 Tim Latz (69.), 4:1 Philipp Weber (77.).

SV Saar 05 Jugend II – SSV Überherrn 6:0 (3:0). Die Reserve der 05er zeigte sich zu Beginn fast schon gnadenlos effektiv und verbuchte, angeführt vom dreifachen Schützen Christian Sossah, am Ende einen Kantersieg. Tore: 1:0 Manassé Ndombele (4., Foulelfmeter), 2:0 Carsten Jüptner (28.), 3:0 Hokon Christian Sossah (36.), 4:0 Alexander Maassen (48.), 5:0 Hokon Christian Sossah (62.), 6:0 Hokon Christian Sossah (64.).

FSG Bous – 1. FC Riegelsberg 0:4 (0:1). Bous vergab kurz nach der Pause die dicke Möglichkeit zum Ausgleich. So kamen die Gäste letztlich zu einem ungefährdeten Erfolg. Tore: 0:1 Rouven Lenhard (35.), 0:2 Rouven Lenhard (60.), 0:3 Christoph Debrand (75.), 0:4 Christoph Debrand (85.)

FV Bischmisheim – SV Losheim 4:2 (2:0). Losheim kam nach dem 0:2 zur Pause noch einmal stark zurück. Der Ausgleich war den Gästen im Aufsteigerduell aber nicht mehr vergönnt. Tore: 1:0 Christopher Schmitt (15.), 2:0 Philipp Kuhnen (41.), 3:0 Yannik Jungfleisch (56.), 3:1 Lukas Becker (69.), 3:2 Thomas Bies (74.), 4:2 Eric Fuhr (80.).