Vielfältiges Kinoprogramm – leckere Küche

Vielfältiges Kinoprogramm – leckere Küche

Von aktuellen Blockbustern bis zu Sonderprogrammen zu speziellen Themen reicht die Filmauswahl im Bouser Kino Thalia-Lichtspiele. Im Bistro werden die Gäste auch kulinarisch verwöhnt.

Die Gäste lieben das besondere Flair des Bouser Kinos und die familiäre Atmosphäre. Schon Wolfgang Niedecken, Kopf der Kölsch-Rockband BAP, urteilte nach einem Konzert: „Dat jemötlichste Kino der Welt.“ Weit über die Grenzen von Bous hinaus ist das Haus bekannt und beliebt. So blieben auch die Thalia-Lichtspiele vom deutschlandweiten Einbruch der Kinobranche weitgehend verschont. „Wir sind stolz, dass wir dem Negativtrend der vergangenen Jahre trotzen konnten, und sind mit der Entwicklung unserer Besucherzahlen sehr zufrieden“, berichtet Peter Martin, der das Bouser Kino zusammen mit seiner Frau Marion führt.

Dass die Besucher trotz zunehmender Streaming-Aktivitäten in Bous nicht ausbleiben, führt Martin auf das vielfältige Programm zurück. Dazu gehören auch die beliebten Sonntags-Matineen in den Herbst- und Wintermonaten. Am 6. Oktober startet das neue Programm 2019/2020. Es bietet Live-Konzerte quer durch alle musikalischen Richtungen, Kabarett mit Detlev Schönauer, Dokumentarfilme, eine Dia-Schau zu Irlands wildem Westen und anderes mehr. Sonderprogramme zu gesellschaftlichen Themen wie den Bouser Hospizwochen, Familienkino, Kirche im Kino (Rollenwechsel) und die Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Saarlouis runden das breitgefächerte Angebot ab.

Nach der Sommerpause ist Familie Martin auch mit einem neuen Konzept für ihr 2017 eröffnetes Bistro am Start. Um das Wohl der Gäste kümmert sich ein neues Team, das von einem neuen Koch aus Frankreich angeführt wird. Ihnen steht eine großzügige Küche zur Verfügung. Großflächige stilisierte Bilder von Hollywood-Größen schmücken die Räume der Kino-Gastronomie und sorgen für das besondere Ambiente. Das Bistro erstreckt sich über zwei Etagen. Im Erdgeschoss stehen 25, im ersten Obergeschoss bis zu 60 Plätze zur Verfügung. Damit empfiehlt sich das Bistro auch für Feierlichkeiten aller Art.

Im Nebenzimmer des Thalia-Bistros finden 60 Gäste Platz, womit es sich auch für Feierlichkeiten jeglicher Art empfiehlt. Foto: GMLR

Die Speisekarte bietet eine große Auswahl von kleinen Snacks über Salate, Nudel- und Fleischgerichte bis zu Burgern und ofenfrischen Flammkuchen. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Zu den Spezialitäten gehören der Thalia-Burger, der Salat „Chicken Run“, der saarländische Flammkuchen, das Nacho-Schnitzel oder der Grillteller „Bud Spencer“. Alle Gerichte werden aus natürlichen, hochwertigen Zutaten frisch zubereitet! Bei Feierlichkeiten können sich die Gastgeber ihr Menü individuell zusammenstellen. Die Öffnungszeiten wurden den Kino-Spielzeiten angepasst (siehe Info). Für Feierlichkeiten öffnet das Bistro nach Absprache auch außerhalb dieser Zeiten. Übrigens: Das Bistro empfiehlt sich auch für alle, die sich unabhängig vom Kinobesuch kulinarisch verwöhnen lassen möchten. om