VHS Dudweiler mit spannenden Kursen und Vorträgen

Weiterbildung in Dudweiler : Volkshochschule legt mit neuen Kursen und Vorträgen los

Die VHS-Dudweiler startet heute ins zweite Halbjahr. Die traditionelle Semester-Auftaktveranstaltung der Volkshochschulen im Regionalverband Saarbrücken findet diesmal aus Rücksicht auf den stark nachgefragten Gast, Gregor Gysi, am Montag, 15. Oktober, 19 bis 22 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt.

Gregor Gysi wird im Gespräch mit dem Journalisten Hans Dieter Schütt seine Autobiographie: „Ein Leben ist zu wenig“ vorstellen (wir berichteten). Der Kartenvorverkuf beginnt am 17. Septmber in der Buchhandlung am Markt, Saarbrücker Straße 260.

Und nun zu den Kursen, Vortragsveranstaltungen und Exkursionen, von denen wir hier einige herausgegriffen haben. Neu im Angebot der „Jungen VHS“, die erstmals  2018 ihr Sommerferien-Programm offerierte, sind die an Kinder und Jugendliche adressierten Nachmittagskurse und Workshops, wie etwa die Kurse „Einstieg in den Reitsport – Umgang mit dem Pferd“, „Weihnachtstöpferei für Kinder mit erwachsener Begleitung“ oder „Filzen mit Märchenwolle“. An Familien mit Kindern, die an naturnaher Freizeitgestaltung interessiert sind, wendet sich die Volkshochschule  Dudweiler mit Angeboten aus dem Bereich der Waldpädagogik. So geht es mit dem Waldpädagogen Arnulf F. Staap einmal mehr zum traditionellen Winterspaziergang mit den Lamas Sancho und Diego, der Ziege Paula und dem Esel Anton. Alternativ zu Halloween wird mit Klein und Groß ein fetziges  Fest gefeiert. Motto: „Wo die wilden Kerle wohnen“.

Das Projekt „Elternschule“, wiederum bietet konkrete Hilfestellungen bei Problemen in den Bereichen Erziehung, Bildung und Lernen an:  Referiert wird über Themen wie „Hilfe, mein Kind kann nicht schlafen“ oder „Legasthenie und Rechenschwäche“. Im Zuge der Rechtsberatung halten Juristen  Vorträge über „Richtig vererben, verschenken und vorsorgen - Steuern sparen“ sowie „ Notarielle Vorsorgemaßnahmen.“ Jürgen Bender, Pflegebeauftragter des Saarlandes, erzählt derweil „Interessantes und Kurioses aus der Sozialrechtsprechung“.

In der Rubrik „Bauen und Wohnen“ geben Experten Tipps zum Energieausweis, zu Fördermitteln für energetische Gebäudesanierung und Heizungserneuerung sowie zur Fenstererneuerung im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung. Bei den stets stark nachgefragten Exkursionen und Betriebsbesichtigungen geht es unter anderem zur Hydac und zum SR. Zudem gibt es zwei Pilzwanderungen im Köllertaler Wald. Mal-, Keramik-, Näh- und Strickkurse sowie „Weihnachtliches Filzen“ richten sich an alle, die sich in ihrer Freizeit gern kreativ betätigen. Auch kann man Motivtorten kreieren und schmackhafte Wildgerichte auszuprobieren.

Arztvorträge gibt es u. a. zu den Themen: „Neue Behandlungsmethoden bei viralen Infektionen“, „Leberentfettung: Medizin und Scharlatanerie“, „Die Hand – ein Wunderwerk der Natur“, „Moderne Strahlentherapie bei Krebserkrankungen“ und „Von der Ernährungsberatung bis zur Magenband-OP: Therapien bei Adipositas“. Die VHS bietet auch wieder Hatha-Yoga, Pilates, Gymnastik für Paare sowie Wassergymnastik und Krav Maga an - ein ganz spezielles, aus Israel stammendes Selbstverteidigungssystem, das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch Grifftechniken, Hebel und Bodenkampf beinhaltet.

Das Programm ist erhältlich in den Sparkassen, bei der  Volksbank, im Rathaus, Bürgeramt, in Apotheken und Arztpraxen. Kontakt (dienstags und freitags von 8  bis 13 Uhr): Tel. (06897) 76 58 66; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung