| 20:24 Uhr

Leserbrief Feuerwehrchef Josef Schun
Verwaltung muss Kuh vom Eis holen

Feuerwehrchef

Eine juristische Klatsche für die Stadt! Da wird ein integrer Mensch engagiert, um einen Sumpf trockenzulegen. Dabei werden aber einige „Leichen“ freigelegt, die denen, die ihn engagiert haben, nicht mehr lieb sind. Jetzt bewirft man diesen Menschen mit Dreck aus dem Sumpf, den er trockenlegen sollte. Es mag hin und wieder an Diplomatie gemangelt haben, aber Schun derartig übel abzuservieren, entspricht der Einschätzung, die man als aufgeklärter Bürger von der Verwaltung hat. Schade! Es bleibt zu hoffen, dass man an einem Runden Tisch mit neutralen Vermittlern die Kuh noch vom Eis bekommt.