Verbraucherzentrale warnt vor Telefon-Abzockern

Verbraucherzentrale warnt vor Telefon-Abzockern

Saarbrücken. Die saarländische Verbraucherzentrale berichtet über zunehmende Abzocke bei Telefondienstleistungen. In letzter Zeit häuften sich Verbraucherbeschwerden über Rechnungen für angeblich in Anspruch genommene Telefondienstleistungen. Die Verbraucherschützer warnen davor, solche Rechnungen unbesehen zu begleichen

Saarbrücken. Die saarländische Verbraucherzentrale berichtet über zunehmende Abzocke bei Telefondienstleistungen. In letzter Zeit häuften sich Verbraucherbeschwerden über Rechnungen für angeblich in Anspruch genommene Telefondienstleistungen. Die Verbraucherschützer warnen davor, solche Rechnungen unbesehen zu begleichen.So verschickt beispielsweise der Anbieter TRC Telemedia aus Fulda Rechnungen über angebliche Telefondienstleistungen. Die Firma behauptet in den Rechnungs- und Mahnschreiben, die Verbraucher hätten eine Telefonsex-Dienstleistung angefordert.Die Verbraucherzentrale des Saarlandes rät allen Betroffenen, anhand des Einzelverbindungsnachweises zu prüfen, ob eine der in der Rechnung aufgeführten Nummern tatsächlich angewählt worden ist. Selbst dann müsse der Anbieter beweisen, dass ein wirksamer Vertrag geschlossen, Entgelte vereinbart und Dienstleistungen tatsächlich erbracht wurden. Wo das nicht der Fall sei, sollten Verbraucher den Rechnungen schriftlich widersprechen und sich nicht durch Drohungen verunsichern lassen. Es sei das gute Recht eines jeden Verbrauchers, eine behauptete Forderung zu bestreiten, so die Verbraucherzentrale. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung