| 14:45 Uhr

Einsatz in Velbert
Fledermaus krallt sich an Antenne von Feuerwehrwagen fest

Sie wollte nicht loslassen: Diese Fledermaus krallte sich an der Antenne fest.
Sie wollte nicht loslassen: Diese Fledermaus krallte sich an der Antenne fest. FOTO: dpa / ---
Sie suchte offenbar ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen: Eine kleine Fledermaus hat sich in Velbert an die Funkantenne eines Feuerwehrwagens gekrallt - und ist dann nicht mehr losgekommen.

Auch als das Einsatzfahrzeug am Mittwochmorgen rund 10 Kilometer durch die Gegend fuhr, blieb das Tier an der Antenne hängen. Ein Lkw-Fahrer machte die Feuerwehr schließlich auf den Mitfahrer aufmerksam.


Die Fledermaus habe sich mit einer Kralle an der Antenne verhakt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Einsatzkräfte schoben das Tier behutsam an der Antenne nach oben. Die Fledermaus habe sich lautstark dagegen gewehrt, gefaucht und mit den Flügeln geflattert, hieß es. Am Ende konnte das befreite Tier davonfliegen.

(skr/dpa)