| 21:07 Uhr

US-Großbanken brauchen mehr Kapital

NewYork/Washington. Rund zehn der führenden US-Banken brauchen US-Medienberichten zufolge frische Finanzspritzen. Bei einem "Stress-Test" prüfte die Bankenaufsicht die Stabilität der 19 größten US-Finanzhäuser bei einer weiteren Verschlechterung der Wirtschaft. Besonders die Citigroup, die Bank of America und Wells Fargo benötigen danach noch mehr Kapital

NewYork/Washington. Rund zehn der führenden US-Banken brauchen US-Medienberichten zufolge frische Finanzspritzen. Bei einem "Stress-Test" prüfte die Bankenaufsicht die Stabilität der 19 größten US-Finanzhäuser bei einer weiteren Verschlechterung der Wirtschaft. Besonders die Citigroup, die Bank of America und Wells Fargo benötigen danach noch mehr Kapital. Laut Zentralbankchef Ben Bernake sollen diese Banken "umfangreiche Kapitalpläne" erarbeiten. Notfalls stehe die Regierung mit Eigenkapital bereit. Die Test-Ergebnisse sollen am Donnerstag veröffentlicht werden. dpa