| 20:18 Uhr

Uraufführung von "Rum Diary" am Mittwoch - Rechtsstreit beendet

Saarbrücken. Die aus rechtlichen Gründen verschobene Uraufführung "The Rum Diary" im Saarbrücker Theater Sparte 4 (wir haben berichtet),wird nun am kommenden Mittwoch, 27. Mai, um 20 Uhr, stattfinden. Wie das Saarländische Staatstheater am Freitag mitteilte, habe man die Aufführungsrechte von der US-amerikanischen Filmfirma, die derzeit Hunter S

Saarbrücken. Die aus rechtlichen Gründen verschobene Uraufführung "The Rum Diary" im Saarbrücker Theater Sparte 4 (wir haben berichtet),wird nun am kommenden Mittwoch, 27. Mai, um 20 Uhr, stattfinden. Wie das Saarländische Staatstheater am Freitag mitteilte, habe man die Aufführungsrechte von der US-amerikanischen Filmfirma, die derzeit Hunter S.Thompsons' Kultroman verfilmt, exklusiv erhalten. Damit seien die unmittelbar vor dem ursprünglichen Premierentermin aufgetauchten rechtlichen Differenzen erfolgreich geklärt worden. In der Saarbrücker Inszenierung von Philippe Roth spielen Hans Georg Körbel, Pit-Jan Lößer, Johannes Schmidt und Florian Steiner. redKarten für die Uraufführung und weitere Aufführungen unter Tel. (06 81) 3 09 24 86. Infos: www.theater-saarbruecken.de