Leserbrief Kopftuch: Unsere Kinder auch unter Zwang

Leserbrief Kopftuch : Unsere Kinder auch unter Zwang

 Niemand findet es schön, wenn eine Minderjährige zum Tragen eines Kopftuches genötigt wird. Es ist bloß so, dass Eltern ihre Kinder mit Bezug zu ihren Normen und Werten zu allem Möglichen zwingen.

Manchmal auch zum Tragen oder Nichttragen bestimmter Kleidung. Das fällt nur nicht auf, wenn es kein Kopftuch ist. Auch übt der Staat selbst Zwang auf Minderjährige aus. Gemeint ist die Schulpflicht. Wer damit ein Problem hat, muss die „Zwangsherrschaft“ von Eltern und Gesellschaft über Minderjährige grundsätzlich infrage stellen. Dass dürfte jedoch unrealistisch und kaum wünschenswert sein. Also sollte man akzeptieren, dass alle Eltern dieser Welt ihren Nachwuchs im Geiste ihrer Wertvorstellung erziehen. Bei vielen ist das eine Religion, die sich am Jenseits orientiert – hierzulande eine Religion, die sich am Diesseits orientiert: Konsum und Gelderwerb.