| 21:25 Uhr

Leserbrief Verunsicherung wegen provisorischer Auto-Zulassung
Und so etwas im vereinten Europa

Auto-Zulassung im Grenzland

Die Handhabung einer französischen Zulassung für in Deutschland gekaufte Autos lässt mich mittlerweile einen verdeckten Boykott gegen die deutsche Wirtschaft vermuten. Käufer aus Frankreich, die im Grenzgebiet Autos kaufen, warten wochen- bis monatelang auf eine Zulassung. Französische Käufer, die innerhalb Frankreichs kaufen, dagegen, trotz Systemumstellung auf Online-Beantragung, nur maximal 72 Stunden. Wie ist das im vereinten Europa möglich? Ich habe dadurch Mehrkosten und einen erheblichen Mehraufwand, zur Arbeit zu kommen, die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ungenügend.



Anke Koenig, Carling