| 20:23 Uhr

Leserbrief Groko
Und dieser Partei hielt ich die Treue

  Ich fasse es nicht! Die SPD will sich erneuern, und was macht sie als erstes? Im Selbstzerstörungswahn hat sie es doch geschafft, zum wiederholten Male ihren Parteivorsitzenden und diesmal das einzige Mitglied der derzeitigen Führungsmannschaft mit Europaerfahrung um die Ecke zu bringen. Ob sie sich dabei bewusst war, dass sie die Zukunft Europas insgesamt in Frage stellt? Jetzt hat der neue Heimatinnenminister aus dem „First“-Staat Bayern freie Hand. Der kann nun, ohne Widerspruch befürchten zu müssen, mit seinen Brüdern im Geiste, Kurz und Orban, in einer Bayern-Österreich-Ungarn-Connection Front gegen Brüssel machen. Oder glaubt jemand, Merkel oder andere Christdemokraten würden sich groß für Europa einsetzen? Die sind alle Seehofers Verbündete. Gute Nacht SPD. Schlaf schön weiter, wenn du irgendwann, vielleicht in 30 Jahren, prozentual wieder wach wirst, kannst du ja mal nachschauen, was du 2018 angerichtet hast. Jahrzehntelang habe ich dieser Partei aus tiefster Überzeugung die Treue gehalten. Ich muss bekloppt gewesen sein!