Umfrage: Grenzen fürs Streikrecht gefordert

Umfrage: Grenzen fürs Streikrecht gefordert

Immer mehr Firmen von Ökostromumlage befreit I mmer mehr Unternehmen sind von der Ökostrom-Umlage zur Förderung alternativer Energien befreit. Das geht laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ aus einer Aufstellung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hervor.

Bereits 2245 Firmenstandorte müssen die Ökostrom-Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz in diesem Jahr nicht zahlen. Im vergangenen Jahr lag diese Zahl demnach nur bei 979 .

Umfrage: Grenzen fürs Streikrecht gefordert

Viele Mittelständler wollen Streiks im Flug- oder Bahnverkehr nicht länger hinnehmen und fordern Einschnitte beim Streikrecht. In einer Umfrage für die "Wirtschaftswoche" forderten 71 Prozent der 530 befragten Firmenchefs eine gesetzliche Beschränkung des Streikrechts im Verkehrs- und Transportwesen. Nur 19 Prozent der Befragten waren gegen Beschränkungen.

Fast 150 Millionen Euro für Grußkarten

Trotz zunehmender Konkurrenz durch Handy und Internet verkauft sich die Grußkarte aus Papier wieder besser. Im vergangenen Jahr gaben die Deutschen 149 Millionen Euro für Ansichts- und Glückwunschkarten aus. Das hat eine Erhebung im Auftrag der Branchenmesse Paperworld ergeben. 2010 war der Umsatz im Handel innerhalb von drei Jahren um fast 30 Millionen Euro auf 128 Millionen Euro geschrumpft.