Malstatt: Überraschungsgäste bei der Awo

Malstatt : Überraschungsgäste bei der Awo

Große Überraschung beim Kaffeetreff des Awo-Ortsvereins Malstatt: Auf dem Weg nach Püttlingen legte die Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft (KDF) Ottenhausen in der Begegnungsstätte Eifelstraße einen außerplanmäßigen Stopp ein. Die Damen ließen die Senioren an einer außergewöhnlichen Wallfahrt teilnehmen.

Die Mitglieder des frommen Septetts inszenierten eine „Beichtvorbereitung“ und plauderten aus ihren Sündenregistern. Außerdem stärkten sie sich mit einem größeren Imbiss für den beschwerlichen Bußgang. Viel Beifall brachten auch die Kurzkomödien „Besuch beim Arzt“ und vor allem der „Ehe-Streit“. Sie gefielen, weil sich die eine oder der andere selbst wiedererkannte. Bei den nächsten Kaffeetreffs am Montag, 27., und Mittwoch, 29. November, ist jeweils von 14 bis 17 Uhr in der Begegnungsstätte Eifelstraße 16 der Weihnachtsbasar der Awo Malstatt.  Herzlichen willkommen sind dann nicht nur Mitglieder der Awo.