| 21:22 Uhr

Leserbrief Probleme mit Wildtieren
Überpopulationist hausgemacht

Probleme mit Wildtieren

Seit einiger Zeit häufen sich die Berichte über durch Wild verursachte Schäden, über Verbisse von Rehen und vor allem über Verwüstungen von Wildschweinen. Diese stehen jetzt noch mehr unter Jagddruck, weil die Schweinepest von Osten droht. Das werden die Jäger zum Anlass nehmen, mehr Wildschweine zu erlegen, damit die Schweinepest uns nicht erreicht. Aber keiner darf sich wundern über die Überpopulation des Wilds, weil die Jäger in der Regel keine weiblichen Tiere erlegen dürfen. Der Höhepunkt ist, dass es jetzt bei Kassel eine Waschbären-Plage gibt, weil Jäger diese dort ausgesetzt haben, um mehr Jagdwild zu haben! Halali!



Günter Pöhland, Saarlouis