Tanzschule Fess: Tu es für dich – denn Tanzen sorgt für Wohlbefinden und hält fit

Tanzschule Fess : Tu es für dich – denn Tanzen sorgt für Wohlbefinden und hält fit

Musik wird komponiert, um nach ihr zu tanzen. Tanzen lockert Spannungen und macht glücklich – es ist quasi Medizin mit angenehmen Nebenwirkungen.

Tanzlehrerin Beate Lauck von der Tanzschule Fess. Foto: GMLR

Wer sich nicht nur „freestyle“ bewegen, sondern auch erste Schritte in Standard, Latein oder Linedance machen will, ist in der Tanzschule Stefan Fess goldrichtig. Dort kann das Tanzbein unter fachkundiger Anleitung von ADTV-Tanzlehrerin Beate Lauck, die die Schule seit zwei Jahren erfolgreich führt, und Tanzlehrer Stefan Fess geschwungen werden. Schon die Jüngsten machen beim Kindertanz ihre ersten choreografierten Schritte. Dort erlebt man, warum Tanzen eines der schönsten Hobbys ist. Es hält Körper und Geist beweglich und verbindet. Tänzerinnen und Tänzer jeden Alters haben tanzend Spaß zusammen. Der lockere Unterricht findet in angenehmer Atmosphäre statt und wer gerade nicht auf der Tanzfläche ist, dem sei der Thekenbereich empfohlen, an dem man sich nach dem Tanzen „erholen“ oder einfach nur verweilen kann. Der nächste Gala-Ball der Tanzschule ist übrigens am 21. März 2020. Sichern Sie sich als Weihnachtsgeschenk schon jetzt Karten dafür oder Gutscheine für einen Kurs. cju