| 20:36 Uhr

Leserbrief Donald Trump
Trump hat mehr getan als Merkel

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat trotz des Bashings der meisten deutschen Medien nach 500 Tagen Amtszeit mehr Erfolge vorzuweisen als Angela Merkel in ihrer ganzen Amtszeit, unter anderem vier Prozent Wirtschaftswachstum, drei Millionen neue Arbeitsplätze und sechs Millionen neue offene Stellen.


Eine großartige Steuerreform mit drei Steuersätzen, welche dem amerikanischen Normalverdiener 4000 Dollar Steuerersparnis bringt. Eine Senkung der Körperschaftssteuer auf 21 Prozent. Im Gegenzug erhöhten die amerikanischen Unternehmen den Mindestlohn von neun auf elf Dollar. Aufgrund der Steuerreform investieren amerikanische Unternehmen ihr im Ausland geparktes Kapital. Dazu kommen: 1,5 Billionen Investitionen in die Infrastruktur und das Klimaabkommen wegen unlauterer Behauptungen über CO2 zum Wohle der US-Wirtschaft nicht ratifiziert. Frieden in Syrien und Korea durch intelligente indirekte Verhandlungen mit Russland und China (Anm. d. Red.: In Syrien herrscht kein Frieden). Abbau des Handelsdefizits durch sinnvolle Zölle und neue bilaterale Verträge, Atomabkommen mit dem Iran u.a. wegen Geldwäsche und Terrorismus-Unterstützung nicht ratifiziert, Rückgang illegaler Einwanderung um 40 Prozent, legale qualifizierte Einwanderung beschränkt. Sowie erfolgreicher Kampf gegen Pädophilie, Menschen- und Drogenhandel mit entsprechenden Festnahmen. Es ist beschämend, wie in Deutschland immer wieder die Tatsachen verdreht werden, ein erfolgreicher Präsident wird denunziert, wo es nur geht. Und eine absolut deprimierend und auf ganzer Ebene enttäuschende Angela Merkel wird uns immer wieder als tolle Kanzlerin verkauft.

Markus Kraemer, Riegelsberg