Athen: Tote nach Unwetter in Griechenland

Athen : Tote nach Unwetter in Griechenland

() Schwere Regenfälle haben gestern in Griechenland den vierten Tag in Folge erhebliche Schäden angerichtet und mindestens 15 Menschen getötet. Weitere 13 wurden zum Teil schwer verletzt. Laut Rettungsdienst gibt es noch Vermisste.

Betroffen ist vor allem die Küste im Westen Athens. Innenminister Panos Skourletis sprach von einer „Tragödie“. Das Wetteramt warnte vor neuen schweren Regenfällen in den kommenden Tagen.