| 20:35 Uhr

München
Tipps für die richtige Männerrasur

München. () Nicht nur jetzt im Sommer rasieren sich viele Männer die Brusthaare. Die klassische Methode ist die Nassrasur. Damit sich dabei keine Pickel oder Rasurbrand entwickeln, rät die Zeitschrift GQ, die Haut mit warmen Wasser auf die Rasur vorzubereiten.

Nach einigen Tagen muss die Prozedur wiederholt werden. Wer sich für die Haarentfernung mit Wachs entscheidet, hat zwar bis zu fünf Wochen Ruhe, darf allerdings nicht allzu schmerzempfindlich sein.