Anzeige

Wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm ab August im Alten Rathaus

    : Wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm ab August im Alten Rathaus

Die Gemeinde Saarwellingen bietet ab kommendem Monat wieder kleinere Kultur-Veranstaltungen. Bis Oktober stehen zahlreiche Konzerte ganz unterschiedlicher Stilrichtungen und eine Ausstellung auf dem Programm.   

Zum Auftakt gastiert am Sonntag, 30. August, 11 Uhr, Kai Sonnhalter im Rahmen seiner „Coming-Home-Tour 2020“ im Kulturzentrum Altes Rathaus (wo auch alle weiteren Veranstaltungen stattfinden). Eigene Songs mit eigenen Texten sind das Markenzeichen des Sängers und Gitarristen, der 2016 mit dem Retro-Pop-Projekt „Stereokai“ sein Debutalbum „Reden ist Silber, Tanzen ist Gold“ vorlegte. In diesem Jahr erschien sein zweites Solo-Studio-Werk „Home“. Sonnhalters Songs erzählen von seinen Begegnungen und Erfahrungen im Laufe seiner mittlerweile fast 25-jährigen musikalischen Reise.
      

Am Freitag, 4. September, 19 Uhr, wird die Ausstellung „Was heilt!“ mit Kunst und Lyrik von Andrea Denis eröffnet. Sie arbeitet seit 1996 als freischaffende Bildende Künstlerin und Lyrikerin sowie als Kunsttherapeutin und eine Art Coach im eigenen Atelier mit Haus-Galerie und Kunstschule „Die Kleine Kunstfabrik“ in Lebach. In ihren allegorischen Bildern und poetischen Werken ermöglicht sie eine vieldeutige Annäherung an das Schützenswerte und die unsichtbare Verbindung aller Lebewesen und lädt ein zu einem Streifzug durch die menschlichtierische Natur.
       

Weiter geht es am Freitag, 11. September, 20 Uhr, mit dem Trio Jazz à la française. Das klassische Jazz-Trio in der Besetzung Hemmi Donié (Piano), Thomas Thiel (Kontrabass) und Rolf Seel (Schlagzeug) kommt zusammen mit Special guest Thomas Girard (Saxophon, Flöte). Auf dem Programm steht Kammermusik, die in französischer Tradition Klassik und Jazz vereint. Einen besonderen Akzent setzen diesmal Songs des amerikanischen Rock-Jazz-Quartetts der 80er Jahre, der „Yellow Jackets“, mit stark elektronisch geprägter Musik. Hemmi Donié hat einige Stücke von ihnen für die kammermusikalische Besetzung bearbeitet, wodurch sie einen ganz eigenen Reiz gewinnen. Gemeinde Saarwellingen/om
     

Die weiteren Termine im Überblick

Sonntag, 13. September,
11 Uhr: „Klassik trifft Liedermacher“ mit Herry Weiland und Silke Müller
Sonntag, 20. September, 11 Uhr: Jake Soe – Singer/Songwriter aus Bandung, West-Java, Indonesien
Freitag, 25. September, 20 Uhr: Argentinischer Tango mit Gustavo Lepré (Gesang) und Götz Hach (Piano)
Sonntag, 27. September, 11 Uhr: Rückblick auf 60 Jahre Musiker-Leben mit Wolfgang Winkler
Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr: Philipp Schug Quintett mit Eigenkompositionen zwischen Modern Jazz, Rock und Avantgarde
Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr: Sina-Rien-Quartett mit Musik, die nach Jazz, Soul, Südamerika, dem Orient oder auch nach „New Yorker U-Bahn-Grooves“ klingt
Samstag, 10. Oktober, 20 Uhr: „ProJazzO Nr 5“ in Concert (Fremdveranstaltung)
Sonntag, 11. Oktober, 11 Uhr: Künstlergespräch mit Andrea Denis (Was heilt!)

Wichtige Hinweise: Die Besucherzahl ist wegen Corona begrenzt. Anmeldungen mit Kontaktdaten ans Kulturamt der Gemeinde, Telefon (0 68 38) 90 07-128 oder -282, oder per E-Mail an kultur@saarwellingen.de. Bei Vernissagen und dem Besuch der Ausstellungen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.