Anzeige

Welcher Job passt zu mir? Berufe hautnah erleben

: Welcher Job passt zu mir? Berufe hautnah erleben

Infos rund um Ausbildung und Bewerbung finden Interessierte am kommenden Freitag, 7. Februar, in der Aula in Sulzbach. Auf allen drei Etagen findet hier ab neun Uhr die 9. Ausbildungsmesse Sulzbachtal statt. 26 Unternehmen haben ihr Kommen zugesagt, 600 Jugendliche werden erwartet.  

Der Fachkräftemangel ist in vielen Branchen zu einem ernsthaften unternehmerischen Problem geworden. Auf der Suche nach Lösungen unterschätzen Unternehmen häufig einen Weg, der eine solide Basis für ihre Zukunft legen könnte: die betriebliche Ausbildung. Die Vorteile, die für die Ausbildung von jungen, aufgeschlossenen Menschen zu Fachkräften sprechen, sind zahlreich. Selten gab es so viele Gründe wie heute, auf Ausbildung zu setzen. Das gilt für die Unternehmen ebenso wie für die Jugendlichen und die Gesellschaft insgesamt – Ausbildung nützt allen. Einen Überblick über verschiedene Ausbildungsberufe gibt die Ausbildungsmesse Sulzbachtal. Am Freitag, 7. Februar, findet von 9 bis 14 Uhr, in der Aula die neunte Auflage dieser von der Stadt Sulzbach organisierten Veranstaltung statt. Die Messe für junge Leute hat sich etabliert, die Bereitschaft zur Teilnahme ist ungebrochen. „Unternehmen, die in Ausbildung investieren, sichern sich ihre Fachkräfte. Dadurch machen sie sich unabhängig vom Arbeitsmarkt und bleiben wettbewerbsfähig.
       



Ausbildungsplätze und Duale Studiengänge

Nachwuchskräfte auszubilden lohnt sich immer, auch in wirtschaft lich angespannten Zeiten“, so der Sulzbacher Bürgermeister Michael Adam. Erwartet werden wieder rund 600 Schülerinnen und Schüler. 26 Aussteller informieren über Ihr aktuelles Angebot an Ausbildungsplätzen und Dualen Studiengängen. Teilnehmer sind Ausbildungsbetriebe für Handwerk, Handel, Industrie, Banken, Gesundheitsunternehmen, Krankenkassen sowie Bundeswehr, Polizei und Zoll.

Erstmals dabei sind die PENNY- Markt Gesellschaft und die Rechtsanwaltskammer des Saarlandes. Penny sucht Kaufleute im Einzelhandel, die Anwaltskammer wirbt für Rechtsanwaltsfachangestellte. Das Deutsche Rote Kreuz ist wie bereits im vergangenen Jahr wieder mit einem Rettungswagen vor Ort, wirbt unter anderem auch für den Freiwilligendienst im In- und Ausland. Das Hauptzollamt ist erneut dabei und sucht Auszubildende zum Zollbeamten/in sowie Abiturienten für ein 3-jähriges Duales Studium für den gehobenen Dienst und Verwaltungsinformatik.

Die Schirmherrschaft in diesem Jahr hat Volker Kuhr, Geschäftsführer der MAGNA Exteriors Germany GmbH, übernommen.

Die offizielle Eröffnung findet um 10 Uhr im Festsaal der Aula statt.

Die Aula liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Sulzbach, Bushaltestelle Sulzbachtalstraße und 5 Minuten Gehweg, Auto: Gärtnerstraße 12, 66280 Sulzbach. Es finden sich im erweiterten Umfeld bei kleinem Fußweg genügend Parkmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei!

PR/cms