Anzeige

Sommer, Shopping & Genuss – eine Tour durch Saarbrücken

  : Sommer, Shopping & Genuss – eine Tour durch Saarbrücken

Egal wonach Sie suchen, ein Shoppingbesuch in Saarbrücken lohnt sich immer. Für ihr abwechslungsreiches Einkaufsangebot bekannt, begeistert die Saarbrücker City bis weit über die Grenzen der Region hinaus.

Die Saarbrücker City lockt mit verführerischer Vielfalt. Von den großen Warenhäusern bis hin zum speziellen Fachgeschäft. Einige davon seit mehreren Generationen familiengeführt, andere noch jung am Markt mit neuen Ideen und innovativen Konzepten. Insbesondere die Abwechslung prägt das Bild und den Charakter der Einkaufsstadt Saarbrücken.

Das Zentrum der Saarbrücker City bildet die Bahnhofstraße, vom St. Johanner Markt bis hin zur EUROPA-Galerie, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen im Südwesten Deutschlands, was der bundesweite Vergleich mit Städten ähnlicher Größe zeigt. Insbesondere die attraktiven Seitenstraßen der Bahnhofstraße bieten allen Besucherinnen und Besuchern Einkaufsspaß der besonderen Art. Das Angebot im Saarbrücker Stadtzentrum beschränkt sich aber nicht nur auf den Einzelhandel. Ein facettenreiches Gastronomieangebot bietet die Möglichkeit, aus jedem Einkaufsbummel auch ein kulinarisches Erlebnis zu machen.
    

VSE NET

Unsere Shopping- und Genussroute

Beginnen Sie Ihre Shoppingtour im Einkaufszentrum EUROPA-Galerie. Dort finden Sie auch zahlreiche Cafés und Restaurants, wo Sie zwischendurch eine kleine Pause einlegen können. Ab sofort neu: BISCOTE mit junger und moderner Bekleidung. Von hier aus starten Sie Ihren perfekten Shopping-Tag durch die Bahnhofstraße mit ihrem vielseitigen Angebot. Übrigens: auch Schmuckliebhaber werden in der Saarbrücker Einkaufsmeile fündig. Neu: Grace BIJOUTERIE.
     

GIU

Die Berliner Promenade, direkt an der Saar, lädt mit mehreren Eiscafés zum Verweilen ein. Flanieren Sie zum St. Johanner Markt, dem Herzstück von Saarbrücken, mit einer einmaligen und sehr vielfältigen Auswahl an Gastronomie und Handel. Exklusive Boutiquen und inhabergeführte Lädchen rund um den St. Johanner Markt laden zum Stöbern und Kaufen ein. Neu: Lilli‘s Kuchenwerkstatt, ein Traum für alle Kuchenliebhaber.
    

Die zahlreichen Gaststätten am St. Johanner Markt laden zu einem erfrischenden Zwischenstopp ein. Foto: Tourismus Zentrale Saarland
Die zahlreichen Gaststätten am St. Johanner Markt laden zu einem erfrischenden Zwischenstopp ein. Foto: Tourismus Zentrale Saarland

Direkt an den St. Johanner Markt grenzen das Nauwieser Viertel und das Quartier Mainzer Straße. Erleben Sie im Nauwieser Viertel die entspannte Atmosphäre in einer der zahlreichen Kneipen, Bars oder in einem gemütlichen Café. Tagsüber finden Sie im bunten Viertel Kunsthandwerk, Second-Hand-Kleidung, Spielwaren, Manufakturen und weitere individuelle kleine Läden. 2-Sternekoch Silio Del Fabro begeistert im Nauwieser Viertel alle Feinschmecker mit ausgezeichneter Sterneküche im Restaurant ESPLANADE.

Die Mainzer Straße hat sich in den letzten Jahren zum Geheimtipp in Saarbrücken entwickelt. Angesagte Friseure, Antiquitäten, asiatische Lebensmittel und eine beeindruckende Verbundenheit der Händlerschaft kennzeichnen dieses Viertel, in dem man sich gerne auf Entdeckungsreise begibt. Klaus Erfort, ein mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneter Spitzenkoch, verwöhnt hier seine Gäste. Am Staden, im Biergarten direkt an der Saar, können Sie bei sommerlichen Temperaturen ein kühles Getränk in gemütlicher Atmosphäre genießen und den Tag ausklingen lassen. cma