Anzeige

Sie stärken die Menschen auch weiterhin

   : Sie stärken die Menschen auch weiterhin

„Menschsein stärken“ ist das Motto des Internationalen Bundes (IB). Auch jetzt sind die Mitarbeiter*innen an den Standorten im Saarland für ihre Klient*innen und Teilnehmer*innen erreichbar und führen ihre Arbeit fort – denn gerade in dieser Zeit ist sie umso wichtiger. Die IB Südwest gGmbH ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen aktiv und bietet unter anderem an den Standorten Saarbrücken, Homburg und Merzig vielseitige Angebote der Sozialen Arbeit und der Beruflflichen Bildung an – Vielfalt ist unsere Stärke!

Die Freiwilligendienste. Im Kindergarten, in der Alten- und Krankenpflege, im Jugendzentrum, in kulturellen Einrichtungen oder in der Ganztagsschule – ohne aktive Unterstützung durch Freiwillige geht es nicht! Viele Dienstleistungen und Hilfen, die wir für selbstverständlich halten, wären anders nicht möglich. Daher bietet das Freiwilligendienste-Büro in Saarbrücken jungen Menschen die Möglichkeit, sich durch einen Freiwilligendienst in Form eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) sozial zu engagieren. Auch während der Pandemie leisten rund 100 junge Menschen einen Freiwilligendienst. Die Seminare finden derzeit online als Videokonferenz statt. „Wir sind nach wie vor für unsere Freiwilligen erreichbar, leisten die Betreuung und Begleitung durch den Freiwilligendienst und sind im Austausch mit den Einsatzstellen“, erklärt Martin Schüler, der Leiter der IB Standorte im Saarland.
     

Für Freiwilligendienste und das Bildungszentrum in Saarbrücken zeichnen unter anderem verantwortlich (von links): Martin Schüler, Petra Scheuermann, Gabi Groß, Markus Haas, Rita Baumgärtner und Georgia Theobald. Foto: Stefan Bohlander
Für Freiwilligendienste und das Bildungszentrum in Saarbrücken zeichnen unter anderem verantwortlich (von links): Martin Schüler, Petra Scheuermann, Gabi Groß, Markus Haas, Rita Baumgärtner und Georgia Theobald. Foto: Stefan Bohlander

Die Maßnahmen im Bildungszentrum (BZ) in Saarbrücken richten sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene, denen berufliche Orientierung und Perspektive ermöglicht werden soll. Im praktischen Teil des Lehrgangs „Berufsvorbereitende Maßnahme für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf (BvB-Reha)“ besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich Kenntnisse und Fertigkeiten in den Berufssparten Hotel- und Gaststättenwesen, Metall, Lager/Handel sowie Garten- und Landschaftsbau anzueignen. Außerdem wird eine Berufsausbildung für Menschen mit Förderbedarf und mit besonderem Förderbedarf in kooperativer Form angeboten. „Die Besonderheit besteht darin, dass die fachpraktische Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb stattfindet, der individuell durch die pädagogischen Mitarbeiter*innen des IB akquiriert wird.“ Des Weiteren bietet das BZ auch Maßnahmen im Auftrag des Jobcenters Regionalverband Saarbrücken an, wie Petra Scheuermann, die Leiterin des Bildungszentrums, erläutert.

Jugendmigrationsdienst und Jugendzentrum Homburg. In Homburg wurden verschiedene miteinander vernetzte Maßnahmen und Projekte im Stadtmitteprojekt zusammengefasst. Das betrifft vor allem Migrationshilfe, Jugendsozialarbeit, Jugendkulturarbeit und offene Kinder- und Jugendarbeit. „Einen immens wichtigen Teil nehmen die Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz ein“, wie Annette Kerfififin, die Leiterin der Sozialen Arbeit in Homburg und Merzig, berichtet. Denn je größer die Sprachkompetenz ist, desto besser sind die Chancen in Schule, Beruf und Gesellschaft. Teil des Stadtmitteprojekts ist auch das Jugendzentrum Second HOMe. Die Sozialarbeiter Schamil Fuchs und Gerhard Becker begeistern zahlreiche Jugendliche mit einem in der Regel offenen Treff mit tollen Freizeitangeboten. Dies ist wegen Corona derzeit nicht möglich, doch Beratung und Hilfe zu Fragen, die Schule, Ausbildungssuche oder Konfliktsituationen betreffen, sind nach Terminabsprache noch immer möglich. PR/bo

Kontakt:
  

Sie stärken die Menschen auch weiterhin Image 1

Internationaler Bund IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

Freiwilligendienste Saarbrücken
Telefon (06 81) 99 19 19 22
Bildungszentrum Saarbrücken
Telefon (06 81) 99 19 19 11
Soziale Arbeit Saarland
Telefon (0 68 41) 9 93 50 87