Anzeige

Online-Bewerbertag für neue Mitarbeiter

   : Online-Bewerbertag für neue Mitarbeiter

Die Hochwald-Kliniken in Weiskirchen komplettieren ihre Rehabilitations-Angebote im letzten Quartal 2021 durch den Zuzug der Fachklinik St. Hedwig aus Illingen.

Im vierten Quartal dieses Jahres zieht die Fachklinik St. Hedwig in Illingen mit ihren Patienten und Fachkräften um in die ctt-Hochwald-Kliniken in Weiskirchen. In den Umbau des ehemaligen Mutter-Kind-Heims St. Monika zu der neuen Reha-Klinik investieren eine Investorengruppe und die ctt Reha-Fachkliniken GmbH einen hohen siebenstelligen Betrag.

Dr. Ramona Kiefer, ärztliche Direktorin und Chefärztin der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin in Weiskirchen, weist darauf hin, dass aktuell in Illingen noch die oft betagten Patienten auf rund hundert qualifizierte Mitarbeiter vertrauen, die sich auf die Rehabilitation neurologischer Erkrankungen spezialisiert haben. „Mit dem Umzug von Illingen nach Weiskirchen komplettiert dieses medizinische Angebot wie maßgeschneidert unser Portfolio der Hochwald-Kliniken.“

Hochwald-Kliniken Weiskirchen

Die ärztliche Direktorin ergänzt: „Wir sind in Weiskirchen mit der Phase D der neurologischen Rehabilitation ohnehin bereits gut aufgestellt. Da fügt sich die von Illingen zu verlagernde Phase C (Behandlung stark beeinträchtigter oft auch älterer Patienten) mit Geriatrie ergänzend in die Therapie-Möglichkeiten unserer Hochwald-Kliniken ein.“ Geriatrische und neurologische Patienten könnten so nach dem Umzug von den qualifizierten Fachärzten der dort bereits bestehenden Abteilungen (Kardiologie, Onkologie, Diabetologie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie rehabilitative Medizin) unmittelbar und disziplinübergreifend profitieren. Nach Auskunft von Uwe Entchelmeier werden sich die meisten Fachkräfte aus dem Pflegebereich nach dem Umzug weiterhin der Patientenbetreuung in der neuen Reha-Fachklinik in Weiskirchen widmen. Für die aktuell noch gesuchten 30 bis 40 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werde eigens am 29. Mai ein Online-Bewerbertag ausgerichtet, über den sich jeder Interessent und jede Interessentin unter der Homepage „www.hochwaldkliniken.de/bewerbertag“ bereits vorab informieren könne.

Mit der Erweiterung des Leistungsspektrums der ctt-Hochwald-Kliniken in Weiskirchen um den Fachbereich Neurologie und Geriatrie im gesamten Portfolio der Rehabilitation werden noch Mitarbeiter im Pflege- und medizinischen Bereich gesucht. Bei dem geplanten Online-Bewerbertag können am 29. Mai online (Corona-gerecht) informative Gespräche geführt und erste Kontakte geknüpft werden. Der kaufmännische Direktor erinnert noch an die aus dem geplanten Umzug resultierende disziplinübergreifende fachärztliche Betreuung, die letztlich einen Quantensprung in der Reha-Versorgung des nördlichen Saarlandes darstelle. „Daraus ergeben sich auch zwangsläufig gute Chancen für die Menschen, die sich für eine der neu einzurichtenden Stellen interessieren.“

Dr. Kiefer: „Mit unserem um den neuen Fachbereich erweiterten Angebot führen wir unsere Patienten praktisch nach der Akutbehandlung ihrer gesundheitlichen Beschwerden über die Rehabilitation auf schnellstem Weg zurück in ihr gewohntes Leben vor ihren individuellen Erkrankungen.“ Dieter Ackermann