Contwig feiert an diesem Wochenende, 9. bis 13. September, Kerwe und zwar mit allem, was dazu gehört – Kerweplatz und Fahrgeschäften, Kerweumzug- und Kerwered und jeder Menge Live-Musik.

Kerwe wie in alten Zeiten

Der Rathausplatz wird zum Kerweplatz. Fotos: Elisabeth Heil

„Ihr liewe Leit un Kerwegäschd, am 2. September Wochenend is unser Kerwefeschd. Drum lade ma eich alle inn, um von Freida bis Dienschda mit uns im Ausnahmezustand ze sinn! Fa jeder is do was debei, fa Groß, fa Kleen, des werd mol widda richdisch scheen! Deshalb komme all vorbei, des gebt e riese Feierei!“

Der Wunsch nach einer traditionellen großen Kerwe spuckte Nadine Brinette schon im Kopf herum, da war sie noch gar nicht Bürgermeisterin von Contwig. „Nachdem das Dorffest Anfang Juli dann so ein Erfolg war und organisatorisch alles prima funktioniert hatte, dachte ich mir, so eine Kerwe kriegen wir auch hin“, erzählt Nadine Brinette.

Kurzerhand beraumte sie eine Sitzung des Ortskartells an und informierte alle Beteiligten von ihren Plänen. „Meine Idee kam gut an, auch wenn ich zugeben muss, dass die Vorbereitungszeit von sechs Wochen durchaus sportlich war“, gesteht sie und fügt hinzu: „Doch wir haben es hinbekommen und freuen uns jetzt auf ein aufregendes Kerwewochenende mit hoffentlich vielen Besuchern. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen aber ich versichere, wir Contwiger tanzen auch im Regen.“ Der Platz vor dem Rathaus wurde in den vergangenen Tagen zum Kerweplatz umgestaltet mit Autoscooter und Kinderkarussell.

Es wird gegrillt und die Vereine kümmern sich um die Getränke. Ab 15.30 Uhr bereichert ein Cocktailwagen das Angebot, außerdem ein Süßwarenstand der Familie Patschull.

Kerweumzug mit 17 Gruppen

Die Straußbuben aus Hengstbach und Rimschweiler dachten, sie müssten den Contwigern mit dem Kerwstrauß aushelfen. Die haben natürlich ihren eigenen und zwar bei der Palatia. Die Fertigestellung lag jedoch noch in den letzten Zügen.

Höhepunkt am Samstag ist sicherlich der große Kerweumzug, der um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz am Freibad startet. Von hier ziehen die 17 Gruppen, zu Fuß und mit dem Wagen, durch die Ortsdurchfahrt hin zur Bahnhofsstraße mit einem kurzen Zwischenstopp am Kerweplatz. Das Ziel ist der Sportplatz.

Die alten Hasen, die Nawwelbacher Straußbuben, die im Jahr 2007 die letzte Kerwe feierten, haben den jungen Kerwnissja beim Kerwestraußknüpfen unter die Arme gegriffen. Der Strauß wird am Sportheim der Palatia platziert. Die Ortsdurchfahrt ist für den Umzug ab 17.30 Uhr für den Verkehr gesperrt, wird aber sukzessive wieder geöffnet, sobald der Zug passiert ist. „Ich freue mich, dass so viele mitmachen“, sagt Brinette. „Die Musikfreunde, die den Zug anführen und die Freiwillige Feuerwehr am Ende, dazwischen die Angelfreunde, der HFZ, die DLRG, Palatia, Höllenfeuer, Liederkranz, SC Stambach, die Dorfhubjungs, die Luftpumpen, die RSV 200 Schäferhundfreunde, Pfälzerwaldverein, Kerwnissja und Nawwelbacher Straußbuben und Straußmädchen.“ Auf die Kerwerede können sich alle dann am Sonntag nach dem Kerwespiel SV Palatia Contwig gegen SC Stambach (Anpfiff 15 Uhr) am Sportplatz freuen. ebh

Das weitere Kerweprogramm im Überblick

SV Palatia Contwig: Zum Auftakt am Freitag gab es bei der Palatia nach dem B­Jugend­-Spiel gegen die ISG Rieschweiler bereits Kerwetreiben im Festzelt. Am Samstag von 11 bis 17 Uhr werden verschiedene Jugendspiele ausgetragen, um 18 Uhr spielt die zweite Mannschaft gegen den FC Höheischweiler. Abends ab 20 Uhr gehört das Festzelt Celebrate Music 4u. Sonntags nach der Kerwered spielt Memphis, Montag Frühschoppen und traditionelles Kerweessen.

Kiosk am Wasserspielplatz: Los ging es hier am Freitag mit einer Malleparty. Am Samstag ab 20 Uhr spielt die Hubbert House Band, Sonntag ab 11 Uhr ist Frühschoppen. Spaß und Tanz mit Volker Siener steht am Montag ab 11.30 Uhr auf dem Programm. Zur Mittagszeit serviert die Palatia Lewwerknebb mit Sauerkraut und Schiefer Sack, ab 14 Uhr gibt’s Live-­Musik mit Dietmar Leineweber.

Manfreds Bistro am Tennisplatz: Hier gibt es an allen Tagen traditionelles Kerweessen (außer Dienstag dafür Heringsessesn am Mittwoch). Musik gibt es am Samstag ab 17 Uhr mit Manfred am Keyboard, am Sonntag ab 15 Uhr Unterhaltungsmusik mit Dietmar. The New Swingers and friends spielen am Montag ab 16 Uhr. Die Band um Harald Grunder gibt es seit über 50 Jahren und begeistert das Publikum mit ihrer authentischen, guten Musik und einem fantastischen Sound. Der TC Contwig trägt übrigens am Kerwesamstag ab 15 Uhr sein 3. Doppel­JUX­ Turnier aus.

Weitere Kerweangebote: Leberknödelessen beim Liederkranz Contwig am Montag ab 12 Uhr sowie beim PWV im Wanderheim am Mühlberg ab 11.45 Uhr. Kerweessen im Gasthaus Bären 12. September 2022. ebh