Anzeige

Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb: Begeisterung für das Elektrohandwerk

Sauber, fachlich kompetent, freundlich und pünktlich: Dafür steht seit gut 30 Jahren der Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb in Zweibrücken. : Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb: Begeisterung für das Elektrohandwerk

           

Mit vollen Auftragsbüchern ist der Elektro-Meisterbetrieb Gary Ringland bislang gut durch die Coronakrise gekommen. Der Elektromeister hält seit Jahren an seiner Philosophie fest, immer sauber, fachlich kompetent und termingenau zu arbeiten. Das wissen die Kunden zu schätzen und so vertrauen viele schon lange auf die Arbeit des erfahrenen Elektroinstallateurs. „Mein Service am Kunden ist mir am wichtigsten, schon immer“, gesteht er.

Autohaus Peter Thiry e.K.

Seit der Gründung 1992 in der Bahnhofstraße in Contwig ist das Unternehmen ein paarmal umgezogen. Zunächst in die Contwiger Hauptstraße und Anfang der 2000er Jahre in die Zweibrücker Speckgärten. Inzwischen hat der Elektromeisterbetrieb seinen Sitz in der Ritterstraße 31. In den ehemaligen Räumlichkeiten der Firma Weinmann findet Gary Ringland optimale Bedingungen für sein Unternehmen: große Lagerräume sowie schöne Büro- und Sozialräume für sein Team. „Ich fühle mich sehr wohl hier“, verrät er, „und mein Team auch. Eine Ausstellung gibt es zwar nicht mehr, weil ich den Produktverkauf eingestellt habe. Dafür fokussieren wir uns jetzt verstärkt auf den Bereich Elektrotechnik.“ Dazu gehören neben klassischen Installationen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung moderne Smart-Home-Technologien wie zum Beispiel sogenannte KNX-Lösungen. KNX vernetzt alle elektrischen Funktionen im Haus wie Heizung und Licht. Das ist nicht nur energieeffizient, es steigert auch den Wohnkomfort und die Gebäudesicherheit erheblich.

Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb: Begeisterung für das Elektrohandwerk Image 1

Ein großes Thema sei zudem die E-Mobilität. „Die Nachfrage bei den Kunden ist sehr groß, auch weil es attraktive Fördermöglichkeiten gibt“, sagt Gary Ringland. „Als E-Marken-Partner unseres Elektrofachverbands sind wir übrigens berechtigt, E-Checks durchzuführen.“ Als Innungsobermeister der Elektroinnung Westpfalz engagiert sich Gary Ringland ehrenamtlich für das Elektrohandwerk und im Zuge dessen ganz besonders für den Nachwuchs. „Jeder Betrieb sollte ausbilden und jungen Menschen die Möglichkeit bieten, z.B. durch Praktika in den Beruf hineinzuschnuppern. Wenn wir das heute nicht machen, fehlen uns in ein paar Jahren die Fachkräfte und dann haben wir ein Problem“, betont Ringland. Dabei sei das Elektrohandwerk durchaus ein Beruf mit Zukunft. „Digitalisierung und Vernetzung werden uns in den kommenden Jahren stark begleiten, und dabei ist natürlich auch das Elektrohandwerk ein wichtiges Feld“, betont der Fachmann. Aktuell bildet sein Betrieb vier Azubis aus, eine Kauffrau für Büromanagement sowie drei Auszubildende zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Neben den Azubis beschäftigt der Elektromeister noch zwei Gesellen, seine Frau ist für das Kaufmännische verantwortlich.

Das Portfolio des Unternehmens deckt die gesamte Bandbreite der Elektrotechnik im gewerblichen, öffentlichen und privaten Bereich ab. „Im persönlichen Gespräch erstellen wir ganz auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden abgestimmte, individuelle Konzepte. Dabei arbeiten wir eng mit Bauherren, Architekten und Marken-Herstellern zusammen und unterstützen sie bei der Realisierung von Neubau-, Umbau- oder Sanierungsprojekten“, sagt Gary Ringland und fügt hinzu: „So haben wir auf alle Fragen rund um das Thema Elektro die passenden Antworten. Ob Beleuchtungstechnik, Gebäudetechnik oder Verteilungsbau: Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich kompetent, freundlich und verständlich beraten, welche Möglichkeiten Sie haben.“

Im kommenden Jahr wird der Meisterbetrieb 30 Jahre alt. „Unser 20-Jähriges haben wir groß gefeiert. Ob das nächstes Jahr möglich sein wird, werden wir sehen. Lust hätten wir natürlich schon!“ cms

Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb: Begeisterung für das Elektrohandwerk Image 2

Kontakt:

Gary Ringland Elektro-Meisterbetrieb

Ritterstraße 31
66482 Zweibrücken
Telefon (0 63 32) 99 60 99
info@elektro-ringland.de
www.elektro-ringland.de