Anzeige

Erster Faire Kita Träger des Saarlandes sitzt am Schenkelberg

  : Erster Faire Kita Träger des Saarlandes sitzt am Schenkelberg

 

Der Kindertagesstätte (Kita) am Schenkelberg e. V. in St. Arnual hat im August eine ganz besondere Auszeichnung erhalten. Als deutschlandweit zweiter und saarlandweit erster Träger erhielt der Verein Kita am Schenkelberg e. V. aus Saarbrücken-St. Arnual die Auszeichnung „Faire Kita Träger“. Übergeben wurde die Auszeichnungs-Urkunde im Rahmen einer kleinen Feier während der Kinderwoche im Deutsch-Französischen Garten. Überreicht wurde die Urkunde durch Mitglieder der Fairtrade Initiative Saarland, Ingrid von Osterhausen und Peter Weichardt, Fachpromotor Fairer Handel im Saarland. Der Trägerverein Kita am Schenkelberg e. V. erfüllte alle Kriterien, die durch eine Fachjury geprüft wurden. Unter anderem müssen in den Einrichtungen dauerhaft mindestens zwei Produkte aus Fairem Handel verwendet werden. Der Faire Handel wird auch im Alltag gelebt, indem sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder faire Produkte kennenlernen und verwenden. Doch das ist längst nicht die einzige Auszeichnung, die die Einrichtungen des Kita am Schenkelberg e. V. bislang erhielten. In diesem Jahr wurde der Hort am Schenkelberg zum vierten Mal in Folge als „Fairer Hort“ ausgezeichnet.
 

Im horteigenen Gemüsbeet lernen die Kinder den verantwortlichen Umgang mit der Natur. Foto: Kita am Schenkelberg
Im horteigenen Gemüsbeet lernen die Kinder den verantwortlichen Umgang mit der Natur. Foto: Kita am Schenkelberg

Das pädagogische Konzept der Einrichtung möchte die Kinder für einen bewussten und verantwortlichen Umgang mit unseren Ressourcen sensibilisieren. Am Schenkelberg wird großer Wert auf das Faire Leben im Einklang mit der Natur gelegt. Zum Beispiel stellten die Kinder mit ihren Erziehern Marmeladen aus heimischem Obst und fair gehandeltem Zucker her. Zusätzlich wurde gemeinsam ein horteigenes Gemüsebeet angelegt und bepflanzt. Wenn die Kinder nicht gerade fair kochen, essen sie in familiärer Atmosphäre nach der Schule gemeinsam ihr nach den Richtlinien der DGE zubereitetes Mittagessen des Familienunternehmens Rettel’s aus Saarwellingen.

Das nächste Projekt, das die Einrichtungen des Kita am Schenkelberg e. V. angehen, sind Wildbienen-Wiesen. Um dem Rückgang der Wildbienen- und Insektenpopulation entgegenzuwirken, wurden auf den Geländen der Einrichtungen Flächen identifiziert, auf denen in Projektarbeit mit den Kindern Blühflächen für (Wild)Bienen und Insekten angelegt werden.

„In unseren Einrichtungen wird der Projektschwerpunkt auf das Thema (Wild)Bienen gelegt, da sie als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit elementar für unsere Menschheit sind. Der Themenbereich wird mit den Kindern in altersgerechten Angeboten bearbeitet“, sagt Matthias Jacques, Geschäftsführer des Kita am Schenkelberg e. V. Seit zwei Jahren gibt es in allen Einrichtungen des Vereins auch eine bilinguale Kinderund Jugendbuch-Bibliothek und die französische Fachbuchbibliothek. „Wir freuen uns, dass Europaminister Peter Strobel uns mit der Förderung unseres Projektes beim weiteren Ausbau unserer bilingualen Kinder-, Jugend- und Fachbuchbibliothek unterstützt hat. Herzlichen Dank. Wir konnten so unsere Bibliothek um aktuelle Kinder- und Jugendbücher schwerpunktmäßig aus der Shortlist des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises erweitern. Die französische Fachbuchbibliothek für unsere frankophonen Mitarbeiter konnte ebenfalls mit aktueller Literatur ergänzt werden“, sagt Matthias Jacques weiter. hle