Anzeige

Erlebnisshopping der besonderen Art

      : Erlebnisshopping der besonderen Art

Auch wenn verkaufsoffene Sonntage unter Corona-Bedingungen anders ablaufen als gewohnt, brauchen die Kunden und Besucher am 27. September in Merzig nicht auf besondere Aktionen zu verzichten. 

Die Einkaufsstadt Merzig lädt für den 27. September zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein. Die Kunden und Besucher dürfen sich von 13 bis 18 Uhr auf tolle Angebote und viele attraktive Herbst-Neuheiten freuen. Dazu haben die Stadt Merzig und der Verein für Handel und Gewerbe (VHG) ein buntes Programmpaket für die ganze Familie geschnürt. So sorgen in der Innenstadt „Die Kopflosen“ des Stelzentheaters Circolo von Christian Dirr für manch überraschende Begegnung.

Merzig


„Das gibt‘s doch gar nicht! Da fehlt doch was!“, wird sich der Betrachter denken. Richtig gesehen: „Die Kopflosen“ sind oben ohne unterwegs. Ein wenig planlos, ein wenig chaotisch, aber in ganz feinem Zwirn, sind sie eine Karikatur auf alle, die denken, das Wichtigste im Leben sei ein klarer Kopf. „Die Kopflosen“ verstricken sich selbst und ihr Publikum viel lieber in immer neue absurde Situationen – und sprechen dabei ihre skurrile Sprache aus Lauten und Geräuschen. Hinter der urkomischen Performance steckt ein hintersinniges Spiel: Sind wir nicht alle dabei, unseren Kopf zu verlieren?

Wolfi -Suchspiel“ für Kinder

Die kleinen Besucher kommen beim „Wolfi -Suchspiel“ des Merziger Stadtmarketings auf ihre Kosten. Die Kinder können sich am Pavillon vor dem Stadthaus einen Laufzettel abholen. Mit diesem Laufzettel müssen sie in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte den kleinen Wolf suchen und den Buchstaben, den der Wolf um den Hals trägt, notieren. Insgesamt sind zehn Wölfe versteckt. Am Ende ergeben die Buchstaben ein Lösungswort, das auf dem Zettel notiert werden muss. Der Zettel wird dann wieder am Stadtmarketing-Pavillon abgegeben und die Kinder erhalten ein kleines Dankeschön. Alle abgegebenen Laufzettel landen im großen Lostopf für den Hauptgewinn! Der allerdings ist noch eine Überraschung.

Foto-Aktion „Klicken. Posten. Gewinnen!

Noch bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 27. September, können die Kunden und Besucher an der Foto-Aktion unter dem Motto „Klicken. Posten. Gewinnen!“ teilnehmen. Der Verein für Handel und Gewerbe hatte sie anlässlich der Kampagne „Heimat shoppen“ ins Leben gerufen. Die Teilnahme an der Aktion ist denkbar einfach: Selfie beim Shopping schießen, auf der Internetseite www.merzig-echt-schoen. de hochladen, teilen und Likes sammeln. Die Fotos mit den meisten Likes gewinnen. Die Hauptpreise sind zwei VHG-Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro. Alle Infos zur Foto-Aktion finden Sie im Internet unter www.merzig-echt-schoen.de. In der oberen Poststraße können Besucher am verkaufsoffenen Sonntag an einem Stand bei „Tiila Interirør“ Apfelmotive malen, die zu einer Wimpelkette zusammengestellt werden. Sie wird in den Bäumen aufgehängt und soll an das ausgefallene Viezfest erinnern.

Abendmarkt mit langer Einkaufsnacht

Die Stadt Merzig plant zudem für Ende Oktober einen Abendmarkt. Er soll am Donnerstag, 9. Oktober, von 17 bis 21 Uhr, und am Freitag, 30. Oktober, von 17 bis 23 Uhr auf dem Parkplatz neben der Stadthalle stattfinden und von einer langen Einkaufsnacht der Merziger Geschäfte begleitet werden. Auch beim Abendmarkt werden wie beim Oktoberfest Hygieneregeln und Einlassbeschränkungen gelten. Näheres dazu finden Sie vor der Veranstaltung unter www.merzig.de. Stadt MZG/VHG/om