Anzeige

Das Leben in der Rente genießen, das wünscht sich jeder Ruheständler. Doch viele stellen dann erst fest, dass Rente und Erspartes kaum zum Leben reichen – trotz Immobilieneigentums. „Mit der Immobilien-Rente holen Sie das Beste aus dem eigenen Zuhause“, sagt Heja Fuhrmann. : Die Rente aus Stein

Heja Fuhrmann von Fuhrmann Immobilien in Saarbrücken informiert, dass man bei der Immobilien-Rente sozusagen sein eigenes Heim verkauft, gleichzeitig aber dort wohnen bleiben kann. „Sie erhalten eine monatliche Rente und genießen ein lebenslanges mietfreies Wohnrecht“, erklärt Heja Fuhrmann.
     

Ad №1

Dies wird durch einen Notar beurkundet und im Grundbuch eingetragen. Man muss keine laufenden Darlehenszinsen, Gebühren oder Provisionen wie bei Banken und Versicherungen bezahlen, hat aber gleichzeitig regelmäßige finanzielle Einnahmen. „So haben Sie eine passgenaue Lösung aus monatlichen Zahlungen, Einmalbetrag oder einer Kombination aus beidem“, so die Inhaberin.


Fuhrmann Immobilien ist Kooperationspartner der Deutschen Leibrenten Grundbesitz AG, dem Marktführer für Immobilien-Renten in Deutschland. Dieses transparente Modell sorgt für eine sehr gute Liquidität im Alter und eignet sich für alle Immobilieneigentümer ab 70 Jahren. Zudem wird die Immobilien-Rente auch vom Bundesverband Initiative 50plus empfohlen. Bei einem Umzug ins Pflegeheim sorgen die Einnahmen aus der Vermietung noch einmal für zusätzliches Geld. Eingestellt wird die Zahlung erst, wenn der Senior verstirbt oder bei Paaren der Längerlebende verstorben ist.
                     

Wer möchte nicht im Alter sorgen- und mietfrei leben? Foto: Fuhrmann
Wer möchte nicht im Alter sorgen- und mietfrei leben? Foto: Fuhrmann

„Bei der Immobilien-Rente wird eine ausführliche Wertermittlung durch einen unabhängigen Gutachter wie zum Beispiel dem TÜV Süd oder der Dekra erstellt“, erklärt Heja Fuhrmann. Dabei profitieren die Kunden auch vom Anstieg der Immobilienpreise – und zwar in Form einer besseren monatlichen Leibrente oder einer höheren Einmalzahlung. Zudem muss man sich nicht mehr um die Instandhaltung der Immobilie kümmern, denn genau wie die Bewohner hat auch die Deutsche Leibrenten AG als neuer Eigentümer größtes Interesse an deren Erhalt. Weil der Verkäufer von dieser Last befreit wird, verschafft ihm das zusätzlichen finanziellen Spielraum. Und sollte er später mal in ein Pflegeheim umziehen müssen, kann er die Immobilie vermieten oder sich sogar den Wert des Wohnrechts auszahlen lassen. Heja Fuhrmann sagt abschließend: „Gerne erzählen wir Ihnen mehr darüber. Und natürlich erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein kostenloses und unverbindliches Angebot.“ Da Heja Fuhrmann zur Beratungszwecken Vor-Ort-Termine wahrnimmt, ist zur besseren Erreichbarkeit ihre Mobilfunknummer (0160) 99 84 72 15 angegeben. PR/bo
           

Kontakt

Die Rente aus Stein Image 1

Fuhrmann Immobilien
Heja Fuhrmann
Petersbergstraße 23, 66119 Saarbrücken
Telefon (0160) 99 84 72 15
kontakt@fuhrmann-sb.de
www.fuhrmann-sb.de