Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Rückkehrer des Tages Erwin Sellering

Der frühere Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), lacht am 11.12.2017 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) am Rande eines Pressegesprächs der SPD-Fraktion in Vorbereitung der nächsten Landtagssitzung. Nach der abgeschlossenen Behandlung seiner Krebserkrankung nimmt Sellering seine Arbeit als SPD-Landtagsabgeordneter wieder auf. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Der frühere Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), lacht am 11.12.2017 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) am Rande eines Pressegesprächs der SPD-Fraktion in Vorbereitung der nächsten Landtagssitzung. Nach der abgeschlossenen Behandlung seiner Krebserkrankung nimmt Sellering seine Arbeit als SPD-Landtagsabgeordneter wieder auf. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Jens Büttner / dpa
Mecklenburg-Vorpommerns Ex-Ministerpräsident (68) ist nach überstandener Krebstherapie als Landtagsabgeordneter in die Politik zurückgekehrt. „Es ist ein tolles Gefühl. Ich freue mich, wieder hier zu sein“, sagte er.