Tata Steel will wohl bei Thyssen-Krupp Stahl einsteigen

Tata Steel will wohl bei Thyssen-Krupp Stahl einsteigen

Der indische Stahlkonzern Tata Steel führt nach einem Bericht der "Rheinischen Post" Gespräche über einen Einstieg in die europäische Stahlsparte von Thyssen-Krupp. Die Gespräche über mehrere Varianten seien weit vorangeschritten, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Berliner Regierungskreise.

Favorisiert werde derzeit die Option eines Gemeinschaftsunternehmens, bei dem sich Tata Steel zunächst an der Sparte beteiligt. Später solle der indische Konzern seine Anteile aufstocken können. Sprecher von Thyssen-Krupp und Tata wollten den Bericht nicht kommentieren. Thyssen-Krupp Steel beschäftigt europaweit gut 27 000 Menschen.