Tanz durch die deutsche Geschichte

Tanz durch die deutsche Geschichte

Trier. Am Theater Trier wurde am Samstagabend das Tanzstück "Deutschland tanzt!" uraufgeführt. In einer Zeitreise lässt der Berliner Choreograph Lars Scheibner Jahrzehnte durchtanzen. Tänzerisch ließ die bunte Revue nichts aus, vom flotten Swing der 1930er Jahre über Rock 'n' Roll bis zum Techno-Gezucke

Trier. Am Theater Trier wurde am Samstagabend das Tanzstück "Deutschland tanzt!" uraufgeführt. In einer Zeitreise lässt der Berliner Choreograph Lars Scheibner Jahrzehnte durchtanzen. Tänzerisch ließ die bunte Revue nichts aus, vom flotten Swing der 1930er Jahre über Rock 'n' Roll bis zum Techno-Gezucke. Und auch modemäßig war das Tanzstück eine Art deutsche Bestandsaufnahme: Reifröcke, Miniröcke, erste Jeans, Business-Dress und Banker-Anzug. Auf ihrem Trip durchleben die Tänzer Rezession, Wirtschaftswunder, Zweiten Weltkrieg und Wiedervereinigung. Die Revue hat das Theater Trier anlässlich des Doppeljubiläums 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland und 20 Jahre Mauerfall produziert. Das Publikum belohnte den Ausflug in die Vergangenheit - vom Ende der Weimarer Republik bis zur Wiedervereinigung - mit tosendem Applaus. dpa