Wie man nach einer Partynacht in Schwung kommt

Wie man nach einer Partynacht in Schwung kommt

(tha) Um nach einer Partynacht wieder in Schwung zu kommen, empfiehlt freundin.de, den Tag mit Dehn- und Atemübungen am offenen Fenster zu beginnen, um sich mit Sauerstoff "vollzupumpen". Danach sollte man sich von unten nach oben erst warm, dann kalt abduschen. Zum Abschluss sollten beide Fußsohlen je eine Minute lang eiskalt abgebraust werden. "Hier laufen nämlich unzählige Nervenenden zusammen. Durch die Kälte wird der ganze Körper energetisiert."

Mehr von Saarbrücker Zeitung