1. Leben
  2. Wohlfuehlen

Vielfältige Zutaten für pflegende Gesichtsmasken

Vielfältige Zutaten für pflegende Gesichtsmasken

Das Gesundheitsportal www.lifeline.de hat eine Liste mit Zutaten für selbst gemachte Gesichtsmasken erstellt. Sie reicht von Honig, Heilerde und Ölen über verschiedene Tee-Sorten und Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilch und Quark bis zu Haferflocken, gemahlenen Mandeln und Kakaopulver. Auch Obst- und Gemüsesorten sowie - für Peelingmasken - Meersalz oder grober Zucker können dafür verwendet werden. Die einzelnen Zutaten ließen sich dabei beinahe beliebig kombinieren und ergeben so unzählige Gesichtsmasken für jeden Hauttyp.

Das Gesundheitsportal www.lifeline.de hat eine Liste mit Zutaten für selbst gemachte Gesichtsmasken erstellt. Sie reicht von Honig, Heilerde und Ölen über verschiedene Tee-Sorten und Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilch und Quark bis zu Haferflocken, gemahlenen Mandeln und Kakaopulver. Auch Obst- und Gemüsesorten sowie - für Peelingmasken - Meersalz oder grober Zucker können dafür verwendet werden. Die einzelnen Zutaten ließen sich dabei beinahe beliebig kombinieren und ergeben so unzählige Gesichtsmasken für jeden Hauttyp.

Ratsam ist es, die Verträglichkeit vorab in der Armbeuge zu testen und empfindliche Partien wie die Region um die Augen oder die Lippen auszusparen. Gesichtsmasken sollten auf vorgereinigter Haut angewandt werden, damit sie die Wirkstoffe optimal aufnehmen kann.