1. Leben
  2. Wohlfuehlen

Tipps für die Nagelpflege

Beauty : Die besten Tipps für die Nagelpflege

Beim Feilen der Fingernägel kommt es auf die richtige Technik an.

() Rund, eckig oder spitz? Die Form ist beim Feilen der Fingernägel Geschmackssache. Wichtig sind auf jeden Fall die richtige Technik und das passende Werkzeug. Die Zeitschrift Bunte empfiehlt Nagelfeilen aus Sandpapier: „Sie helfen dabei, die Nägel effektiv und zugleich sanft in Form zu bringen.“ Je dünner die Nägel, desto feiner sollte die Körnung sein. Eine Polierfeile, mit der die Nägel zum Glänzen gebracht werden können, sollte höchstens einmal pro Woche benutzt werden, damit die Nägel nicht geschwächt werden. Von Metallfeilen wird hingegen abgeraten: „Sie erzeugen nur scharf abgeschliffene Kanten, sorgen für Spliss und brüchige Fingernägel.“

Auch www.elle.de gibt Tipps zur Nagelpflege. Vor dem Feilen sollten die Nägel mit acetonfreiem Nagellackentferner von Lack- und Handcremeresten befreit werden. Anschließend folgen eine Nagelölmassage – auch für die Nagelhaut – sowie bei Bedarf das Kürzen per Nagelknipser. Der wichtigste Tipp fürs Feilen: immer nur in eine Richtung.

Besondere Vorsicht geboten ist bei der Nagelhaut. Die kann sanft mit einem Rosenholzstab zurückgeschoben werden.

Zur Nagelpflege zählt auch der schonende Umgang mit den Fingernägeln. „Immer Handschuhe tragen, wenn man mit aggressiven Mitteln hantiert“, heißt es dazu bei www.elle.de. Die verschiedenen Reinigungsmittel, die beim Badputzen oder Geschirrspülen zum Einsatz kommen, greifen die Nägel an, trocknen sie aus und lassen sie brüchig werden.

Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für das Aussehen der Fingernägel. Nach Angaben der Plattform www.wunderweib.de sorge vor allem Keratin, ein Hauptbestandteil der Fingernägel, für Härte und Stärke. Proteine für dessen Produktion liefern Linsen und Spinat. Sie enthalten zusätzlich Eisen, Zink und Biotin, was das Nagelbett stärkt. Das gilt ebenso für Omega-3-Fettsäuren, die in Walnüssen, Lachs und Avocados zu finden sind. Gut für die Nägel sind auch Süßkartoffeln, Kürbiskerne und rohe Karotten.