Schminkpinsel und Schwämmchen am besten wöchentlich reinigen

Berlin · Die Pinsel und Schwämmchen, die zum Schminken verwendet werden, sollten aus Hygienegründen regelmäßig gereinigt werden. Der Visagist René Koch aus Berlin rät sogar dazu, sie wöchentlich zu säubern.

Das gehöre quasi zum "Hausputz" dazu. "Man muss aber vorsichtig sein an den Rändern der Pinsel", sagt Koch. In zu heißem Wasser löse sich nämlich der Kleber.

Koch gibt sein Handwerkszeug in lauwarmes Wasser und schwenkt Schwämmchen und Pinsel darin hin und her. "Ich habe die Erfahrung gemacht, dass für Schwämmchen Kernseife, für Pinsel Shampoo besser ist", berichtet der Visagist. Für Pinsel, die mit flüssigem Make-up in Berührung kommen, gibt man aber besser Kernseife in das Wasser, rät das Mitglied des Bundesverbands Deutscher Kosmetiker und Kosmetikerinnen.

Danach dürfen die Pinsel nicht so zum Trocknen aufgestellt werden, dass sie auf den Borsten und Haaren stehen. Sonst kann es schnell passieren, dass sie Schaden nehmen. Koch rät: "Ich nehme ein Frotteehandtuch und rolle es zu einer Wurst. Dann lehne ich die Pinsel schräg so daran, dass der Stil nach oben ragt und die Pinselhaare auf dem Handtuch liegen."

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort